Zieleinlauf beim Generali Halbmarathon in Berlin

© Bernd Brundert

Generali Berliner Halbmarathon

Half way. Equal fun. Full respect.

Die letzten Sekunden vor dem Start zählen runter. Du atmest nochmal tief durch, hinter dir liegt das Brandenburger Tor und vor dir eine Strecke von 21 Kilometern durch die Hauptstadt.

Nach dem Startschuss geht es für jährlich knapp 30.000 Läufer vorbei an der Siegessäule in Richtung Schloss Charlottenburg, über den Kudamm bis zur Gedächtniskirche und über den Potsdamer Platz. Pfiffe, Getrommel und Anfeuerungsrufe von einer Million frenetischer Berliner Zuschauer begleiten dich während deines gesamten Laufs zurück zum Brandenburger Tor.

Als Titelsponsor des Generali Berliner Halbmarathons unterstützen wir dich seit 2019 bei deiner Vorbereitung auf dieses Sportereignis und sorgen für ein unvergessliches und nachhaltiges Erlebnis in Berlin.

Der Halbmarathon in Berlin ist für mich ein absoluter Höhepunkt. Die Stimmung an der Strecke ist jedes Jahr einfach faszinierend und motivierend. Für mich gehört der Halbmarathon in Berlin einfach zu meiner Saison. - Sandy

Läufer und Läuferinnen beim Generali Berliner Halbmarathon

(c) Bernd Brundert

Sei dabei: 02.04.2023

Gene­rali Ber­li­ner Halb­ma­ra­thon 2023

Emotionen, Gesundheit und Nachhaltigkeit – erlebe den Spirit des größten deutschen Halbmarathons!

© Bernd Brundert

Fol­low The Green Line

Als Titelsponsor haben wir uns gemeinsam mit den Veranstaltern das Ziel gesetzt den Laufsport und seine Events nachhaltiger zu gestalten. Doch das können wir nicht allein. Auch die Läufer tragen maßgeblich dazu bei ihre Lieblingsdisziplin zu verbessern – mit eigenen Ideen und ihrem Engagement.

Folgt der „Green Line“ beim Generali Berliner Halbmarathon und lasst uns gemeinsam den Laufsport nachhaltiger gestalten!

Rück­blick 2022



Sonne, Wind, Schnee - Über 30.000 Läuferinnen und Läufer trotzten jedem Wetter und bezwangen die 21.097km des größten deutschen Halbmarathons. Bei der 41. Auflage des Generali Berliner Halbmarathons gingen Alex Kibet und Sheila Chepkirui Kiprotich als Erste über die Ziellinie. Der Kenianerin gelang es ebenfalls den alten Streckenrekord von 2019 auf eine Zeit von 1:05:02 zu verbessern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Finisher und vielen Dank an die tausenden Zuschauer, die wieder einmal für eine atemberaubende Stimmung sorgten!

Bil­der­ga­le­rie

Gene­rali Vita­li­tyApp

Unser Gesundheitsprogramm motiviert Sie mit kleinen Extras zu einem bewussteren Leben.