Fast jedes 5. Kind hat heute eine Entwicklungsverzögerung. Entwicklungsstörungen zeigen sich zum Beispiel in Sprachstörungen, Legasthenie oder dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit oder ohne Hyperaktivität (ADHS).

Wichtig ist eine genaue Diagnostik. Wenn die Diagnose ungenau ist und in vielen Sitzungen nur ein Symptom behandelt wird, bleibt der Erfolg aus. Im Ergebnis geraten betroffene Kinder in Therapiestress und Folgen wie geringes Selbstwertgefühl, Störungen im Sozialverhalten und psychische Auffälligkeiten sind vorprogrammiert. Eine gezielte Diagnostik verspricht schnellere Heilung. Denn nur sie ermöglicht zielgerichtete Therapien. So können Entwicklungsverzögerungen erfolgreich behandelt werden.

Die Generali organisiert die richtigen Schritte für Diagnostik und Therapie

  • Analyse der aktuellen Situation durch eine zertifizierte Case Managerin
  • Organisation einer umfassenden, konkreten Diagnostik
  • Unterstützung bei der Therapeutensuche (ggf. Therapeutenvermittlung)
  • Ratschläge zur Umsetzung des Behandlungsplans
  • Kontinuierliche telefonische Begleitung
  • Abstimmung von Leistungs- und Erstattungsfragen

Schließlich profitiert die ganze Familie von der Aussicht auf ein normales Leben.

Sie wollen unsere Beratung in Anspruch nehmen? Wir stehen Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0221 1636-5010 zur Verfügung.

Case Management bei Schlaganfall

Jedes Jahr erleiden 270.000 Deutsche einen Schlaganfall – oft mit weitreichenden Folgen für das weitere Leben. Ein Kunde erzählt, wie ihm das Case Management der Generali geholfen hat.

Der Schlaganfall (Hirninfarkt) ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland und der häufigste Grund für eine Behinderung im Erwachsenenalter. Jeder Schlaganfall ist ein Notfall – Zeit ist ein entscheidender Faktor. Jede Minute ohne Diagnose und Behandlung entscheidet darüber, wie schwerwiegend die körperlichen und geistigen Folgen des Schlaganfalls ausfallen. Doch auch nach einer zügigen und erfolgreichen Akutbehandlung entscheidet meist die Rehabilitation über die Zurückerlangung verloren gegangener Fähigkeiten. In dieser extrem belastenden Lebenssituation sind Betroffene und Angehörige häufig überfordert damit, die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Case Manager begleiten und coachen Schlaganfallbetroffene

Die Case Managerinnen unseres Kooperationspartners Europ Assistance Services GmbH begleiten und coachen Betroffene über den Zeitraum von etwa einem Jahr. Ziel ist, dass die Teilnehmenden eine gute, schnelle und auf ihr Krankheitsbild abgestimmte Behandlung erhalten. Zunächst unterstützen die Case Managerinnen bei der Suche nach einer geeigneten Rehaklinik, der Beschaffung von Hilfsmitteln oder der Organisation von Facharzt- und Therapeutenterminen. Sie lotsen Schritt für Schritt durch den Rehabilitationsprozess, um eine Verbesserung des Behandlungsverlaufs zu erreichen.

Nach Entlassung helfen die Case Managerinnen, je nach Bedarf, bei der Umstellung des Lebensstils, um einen erneuten Schlaganfall und mögliche Folgeerkrankungen zu vermeiden. Denn das Gefährliche ist: Zwölf Prozent der Schlaganfallbetroffenen erleiden innerhalb des ersten Jahres einen Re-Infarkt und über ein Drittel erkranken innerhalb der ersten vier Monate nach dem Ereignis an einer Depression. Um das zu verhindern, ist es entscheidend, dass die Betroffenen die Zusammenhänge zwischen Schlaganfall, Lebensstil und Wichtigkeit der verordneten Medikamente verstehen und lernen, entsprechend zu handeln.

Sie wollen unsere Beratung in Anspruch nehmen? Wir stehen Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0221 1636-5010 zur Verfügung.

Gesundheitstelefon

Das Generali Gesundheitstelefon – ein exklusiver Service für unsere Kunden zu allen Fragen rund um Ihre Gesundheit.

Für Menschen mit einer HIV-Infektion

Die Infektion mit einem HI-Virus (Humanes Immundefizienz-Virus) – abgekürzt HIV – ist heutzutage relativ gut behandelbar und gilt mittlerweile nicht mehr als lebens-bedrohend, sondern als chronische Erkrankung. Denn die HI-Viren verursachen eine ausgeprägte Schwächung des Immunsystems, wodurch die Betroffenen für andere schwerwiegende Infektionen anfällig werden. Unbehandelt führt die Infektion in der Regel zu der Erkrankung AIDS („Acquired Immune Deficiency Syndrome“).

Menschen, die an HIV erkrankt sind, haben bei entsprechender medizinischer Versorgung eine nahezu normale Lebenserwartung bei guter Lebensqualität. Dazu wurde in den letzten Jahren eine Vielzahl von innovativen Medikamenten entwickelt. Diese verhindern die Vermehrung von HI-Viren im Körper und können so den Ausbruch der AIDS-Erkrankung vermeiden. Die Anwendung dieser Medikamente erfordert jedoch ein hohes Maß an Fachkenntnis. Denn sie können untereinander, aber auch mit anderen gebräuchlichen Arzneimitteln, unerwünschte Nebenwirkungen erzeugen oder sogar die Wirksamkeit abschwächen.

Mit unserem Kooperationspartner dagnä e.V. (Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter e.V.) bieten wir unseren vollversicherten Kunden daher eine zweite unabhängige, ärztliche Beratung durch niedergelassene Spezialisten an.

Durch diese Experten können sich betroffene Kunden eine auf ihre Erkrankung abgestimmte Therapie empfehlen oder eine bereits begonnene Behandlung überprüfen lassen, d. h. eine zweite Facharzt-Meinung einholen. Von ganz besonderem Interesse sollte dieses Angebot für diejenigen sein, die neben einer Infektion mit einem HI-Virus auch eine chronische Leberentzündung durch das Hepatitis-C-Virus (abgekürzt cHCV) haben.

Sie wünschen sich weitere Informationen zur ärztlichen „ZweitMeinung dazu“?

Rufen Sie uns an: 0221 1636-5004

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: gesundheitsteam@generali.com.

Berater finden

Finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Vermögensberater in den über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen der DVAG.

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Die Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung bieten Ihnen kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen.

Mehr erfahren

Lassen Sie sich beraten.

Finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Vermögensberater in den über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen der Deutschen Vermögensberatung.

Service & Kontakt

Generali GesundheitsApp

Generali GesundheitsApp

Nutzen Sie viele Services der Generali einfach über Ihr Smartphone, z. B. beim Einreichen von Arztrechnungen und Rezepten.

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Kontakt

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Wir bieten Ihnen einfache und schnelle Kommunikation.

Mein Versicherungsschutz

Mein Versicherungsschutz

Informieren Sie sich jederzeit über Ihre versicherten Leistungen.

Unsere Gesundheitsangebote

Ärztliche Beratung

Ärztliche Beratung

Egal, welche gesundheitliche Frage Sie bewegt: Wir bringen Sie dorthin, wo Sie eine Antwort erhalten.

Gesundheitsangebote

Gesundheitsangebote

Die Gesundheit unserer Versicherten ist uns wichtig! Deshalb unterstützen wir Sie mit Gesundheitsprogrammen oder helfen Ihnen beim Einholen einer ärztlichen Zweitmeinung. Nutzen Sie diese und weitere Services – wir sind gerne für Sie da!

Gesundheit & Pflege

Gesundheit & Pflege

Für Ihre Gesundheit und Vorsorge perfekte Produkte und Leistungen.

Hilfsmittel

Hilfsmittel

Wir unterstützen Sie bei allem, was mit Ihrem Hilfsmittel zu tun hat.

Bei uns sind Sie in den besten Händen!

Bei uns sind Sie in den besten Händen!

Lernen Sie auch unsere übrigen Programme kennen.

Arzneimittel

Arzneimittel

Wir unterstützen Sie bei allem, was mit Ihren benötigten Arzneien zu tun hat.

Organspende

Organspende

Organspenden können Leben retten.