Eine junge Frau fährt freudig auf einem Fahrrad

Wie du dank Beitragsrückerstattungen den besten Gesundheitsschutz für geringe Beiträge bekommst

  1. ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK
  2. WIE DU DANK BEITRAGSRÜCKERSTATTUNGEN DEN BESTEN GESUNDHEITSSCHUTZ FÜR GERINGE BEITRÄGE BEKOMMST
Lesezeit: 4-5 Minuten

Wie du dank Bei­trags­rück­er­stat­tun­gen den bes­ten Gesund­heits­schutz für geringe Bei­träge bekommst

Noch immer denken viele Menschen, erstklassiger Gesundheitsschutz sei nur mit einem dicken Geldbeutel zu bekommen. Dieses Vorurteil ist falsch. Gerade in jungen Jahren und bei guter Gesundheit lohnt sich der Wechsel in die private Krankenversicherung. Denn mit einer Krankenvollversicherung sicherst du dir erstklassige Leistungen für den Ernstfall und bekommst Beiträge zurück, wenn du gesund bleibst. Wie das geht? Mit Beitragsrückerstattungen. Was sich dahinter verbirgt, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Deine Gesundheit ist dein kostbarstes Gut

Die Corona-Pandemie hat uns allen vor Augen geführt, wie wichtig Gesundheit für jeden von uns ist. Dabei willst du gerade als junger Mensch so wenig wie möglich über deine Gesundheit nachdenken müssen. Du suchst lieber nach Herausforderungen und genießt deine Möglichkeiten in vollen Zügen. Und das ist auch richtig so. Corona hat uns gezeigt, dass auf dieser Welt nichts unveränderlich ist. Durch eine plötzliche Krankheit oder einen Unfall kann jeder Mensch schnell in eine Notsituation geraten. Oftmals merken wir erst bei Eintritt eines solchen Ernstfalls den scheinbar selbstverständlichen Wert unserer Gesundheit richtig zu schätzen. Umso besser, wenn du dann gut abgesichert bist.

Reicht die gesetzliche Versicherung nicht aus?

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist eine fantastische Erfindung, um jedem Menschen in Deutschland einen Gesundheitsschutz zu gewähren. Da es hier um deine persönliche Gesundheit geht, musst du wissen, dass die GKV im Krankheitsfall nur die Kosten für eine medizinische Grundversorgung abdeckt. Denn sie muss in einer immer älter werdenden Gesellschaft für alle Menschen bezahlbar bleiben.

Was bedeutet das konkret? Wenn du zum Beispiel im Krankenhaus liegst oder einen Facharzt brauchst, wirst du als gesetzlich Versicherter nicht von jedem Arzt behandelt. Und bei so mancher Behandlung musst du als „Kassenpatient“ den Großteil der Kosten aus der eigenen Tasche bezahlen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn du ästhetisch hochwertigen Zahnersatz haben willst oder im Krankenhaus lieber im komfortableren Zweibettzimmer liegst.

Wie kann ich meinen Gesundheitsschutz verbessern und Geld sparen?

Deine Alternative zur Grundversorgung der Gesetzlichen ist ein Wechsel in die private Krankenversicherung (PKV). Eine Erhebung des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat ergeben, dass in den letzten Jahren immer mehr Versicherte diesen Weg gehen. Warum ist das so? In der privaten Krankenversicherung kannst du selbst darüber bestimmen, welche Leistungen du in Anspruch nehmen willst. Das bedeutet, dass du nicht länger auf die reglementierten Leistungen der GKV angewiesen bist. In der privaten Krankenversicherung kannst du einen Tarif wählen, der genau auf dich und deine Lebenssituation zugeschnitten ist. So kombinierst du herausragenden Gesundheitsschutz und günstige Beiträge, zum Beispiel über Beitragsrückerstattungen.

Wie funktionieren Beitragsrückerstattungen in der privaten Krankenversicherung?

Die Idee eines PKV-Tarifs mit Beitragsrückerstattung ist einfach und einleuchtend. Überlege, in wie vielen Jahren du krankenversichert warst, Beiträge geleistet hast, aber keine oder fast keine Leistungen in Anspruch genommen hast. Eine Versicherung mit Beitragsrückerstattung setzt genau hier an.

Bleibst Du gesund und nimmst in einem Jahr keine Leistungen in Anspruch, bekommst Du einen Teil deiner Beiträge zurück. Entscheidend ist, ob du bei deiner Krankenversicherung in dem betreffenden Zeitraum eine Rechnung einreichst oder nicht.

Welche finanziellen Vorteile bietet ein PKV-Tarif mit Beitragsrückerstattung?

Im PKV-Tarif GesundProP der Generali fällt die Betragsrückerstattung umso höher aus je mehr Jahre du gesund warst und bei deiner Versicherung keine Rechnungen eingereicht hast. Und das als garantiertes Leistungsversprechen! Bis zu fünf Monatsbeiträge eines Versicherungsjahres kannst Du zurückbekommen. Abrechnung und Rückzahlung erfolgen jeweils am Ende eines Kalenderjahres. Weitere Vorteile:

  • Bei Neukunden werden Vorjahre als leistungsfrei gewertet. Du hast mit Beginn der Krankenversicherung eine garantierte Beitragsrückerstattung von fünf Monatsbeiträgen.
  • Nimmst du keine Leistungen in Anspruch, erhältst du zusätzliche Vorsorge-Pauschalen in Höhe von insgesamt 300 Euro. So kannst du ambulante und zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen und bekommst trotzdem deine Beitragsrückerstattung.
  • Mit dem lebensbegleitendem Optionsrecht kannst du in bestimmten Lebensphasen deinen Versicherungsschutz reduzieren und später in den früheren Versicherungsschutz zurückkehren – und zwar ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten. Das gilt zum Beispiel bei Geburt, beruflicher Auszeit oder Arbeitslosigkeit.
  • Im Idealfall sinkt dein effektiver Monatsbeitrag auf unter 100 Euro. Wie das funktioniert, zeigt dir dieses Rechenbeispiel: Ohne Rückerstattung zahlt der Versicherte in diesem Beispiel monatlich 728 Euro (Fall 1, ohne Arbeitgeberzuschuss) oder 364 (Fall 2, mit Arbeitgeberzuschuss). Fall 3 zeigt den Beitrag für den gleichen Versicherten im Tarif GesundProP nach drei aufeinander folgenden leistungsfreien Jahren mit Arbeitgeberzuschuss. Der monatliche Beitrag sinkt in diesem Fall auf 61 Euro, weil der Versicherte fünf Monatsbeiträge in Höhe von jeweils 728 Euro, also insgesamt 3.640 Euro für das gesamte Jahr erstattet bekommt. Geteilt durch 12 Monate verringert sich damit der monatliche Beitragssatz um 303 Euro auf nur noch 61 Euro.
Fallbeispiele für Beitragsrückerstattung

Welche Gesundheitsleistungen stehen mir bei einem PKV-Tarif mit Beitragsrückerstattung zu?

Bei einem PKV-Tarif mit Beitragsrückerstattung kannst du trotz der günstigen Beiträge im Krankheitsfall den ganzen Rundumschutz einer privaten Krankenvollversicherung in Anspruch nehmen. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Chefarztbehandlung und Zweibettzimmer bei Klinikaufenthalt,
  • Wunschverlegung in ein Krankenhaus deiner Wahl,
  • professionelle Zahnreinigung und Erstattung von hochwertigen Versorgungsformen bei Zahnbehandlung und Zahnersatz,
  • erweiterte Vorsorgeuntersuchungen ohne Alters- und Intervallbegrenzung,
  • zusätzliche Leistungen für Kinder und Jugendliche bei bestimmten schweren Erkrankungen, wie zum Beinspiel eine Delfintherapie.

Generali springt mit diesen Leistungen ein, sobald du deine Selbstbeteiligung ausgeschöpft hast. Diese Selbstbeteiligung liegt im Tarif GesundProP für Erwachsene bei 750 Euro pro Person und Kalenderjahr. Für Personen unter 21 Jahren bei 375 Euro.
 

Wie du dank Beitragsrückerstattungen den besten Gesundheitsschutz für geringe Beiträge bekommst



Gibt es eine günstige Alternative zum Tarif mit Beitragsrückerstattung?

Der Tarif GesundPro ist die günstige Alternative ohne Beitragsrückerstattung. Er bietet dir die gleichen Leistungen wie GesundProP. Sein gutes Preis-Leistungsverhältnis funktioniert nicht über Beitragsrückerstattungen, sondern über eine variable Selbstbeteiligung. Du kannst ihre Höhe in drei Stufen selbst bestimmen und dir auf diese Weise ebenfalls einen günstigen Wunschtarif zusammenstellen.

Kann ich einfach in die private Krankenversicherung wechseln?

Etwa 11 Prozent der deutschen Bevölkerung können zwischen einer gesetzlichen und privaten Krankenvollversicherung wählen. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • Wenn du zur Gruppe der Beamten, Selbständigen, Studenten oder Freiberufler gehörst, kannst du ohne jede weitere Voraussetzung in die private Krankenkasse wechseln.
  • Wenn du zur Gruppe der Angestellten gehörst, muss dein Jahreseinkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze von derzeit (2021) 64.350 Euro brutto im Jahr liegen.
  • Angestellte, deren Jahreseinkommen unter dieser Grenze liegt, können ihre gesetzliche Krankenversicherung mit einer privaten Zusatzversicherung ergänzen.

Zusammenfassung:

Eine private Krankenvollversicherung mit garantierter Beitragsrückerstattung lohnt sich für alle Menschen, die großen Wert auf den besten Gesundheitsschutz im Ernstfall legen und sparen möchten, wenn sie gesund sind. Einen Teil der Monatsbeiträge bekommt der Versicherte garantiert zurück. Dies gilt für jedes Jahr, in denen der Versicherte bei seiner Versicherung keine Rechnung eingereicht hat. Je mehr Jahre zusammenkommen, desto höher fällt die Erstattung aus.

Krankenvollversicherung, Mein Privatschutz, GesundPro, GesundProP

Unsere Emp­feh­lung

Maximaler Gesundheitsschutz für dich und deine Familie: Komfortschutz für Angestellte und Selbstständige.

Mehr erfahren

Ähn­li­che Arti­kel