Als modernes Vorsorgekonzept aus einer Rentenversicherung inklusive der vier Absicherungskomponenten bietet er den passenden Schutz in jeder Lebensphase.

Highlights, die sich für Sie lohnen

Unsere Konzeptlösung sorgt für eine Einkommensabsicherung in folgenden Bereichen:

  • Vermögensaufbau: Hiermit können Sie langfristig Vermögen aufbauen und die Aufteilung der Beiträge und des Anlagevermögens individuell per Schieberegler bestimmen.
  • Goldanlage: Nutzen Sie diese einzigartige Möglichkeit der Vermögensanlage.
  • Arbeitskraftabsicherung: Versichern Sie Ihre Arbeitskraft und holen Sie sich Ihr Krankentagegeld über die Generali.
  • Schwere Krankheiten: Sorgen Sie für finanzielle Absicherung bei Krankheit, damit Sie noch ein gutes Auskommen haben, wenn Sie von einem schweren Leiden betroffen werden.
  • Hinterbliebenenabsicherung: Hiermit können Sie Ihre Familie absichern – für den Fall, dass Sie als Hauptversorger ableben.
  • Pflegeoption: Eine gute Option zur Absicherung gegen Altersarmut. 

VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN

10 % KUNDENBONUS: Mehr Leistung durch Bündelung von mindestens drei der vier Absicherungskomponenten Arbeitskraftabsicherung, Schwere Krankheiten, Hinterbliebenenabsicherung sowie Pflegeoption

VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN

5 % VSP-Extra-Bonus auf den Beitrag der VERMÖGENSSICHERUNGSPOLICE der Generali Deutschland Lebensversicherung AG, den Rundumschutz zur Sicherung Ihrer privaten Vermögenswerte

VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN

Beitragsvorteil in der Berufsunfähigkeitsversicherung sowie in den Komponenten Schwere Krankheiten und Hinterbliebenenabsicherung durch Generali Vitality Mitgliedschaft möglich.


1) KUNDENBONUS
Der KUNDENBONUS ist Bestandteil der Überschussanteile und beträgt 10 % auf die jeweilige Leistung in den Komponenten der Risikoabsicherungen mit Ausnahme vom Krankentagegeld. Wenn der Versicherungsfall eintritt, wird die jeweils garantierte Leistung um den Bonus aufgestockt. Der Bonus ist für das Jahr 2021 garantiert. In den folgenden Jahren kann die Höhe der Überschussanteile einschließlich des KUNDENBONUS auch anders ausfallen.
2) VSP-Extra-Bonus
Wird der KUNDENBONUS gewährt, so erhält der Kunde zusätzlich einen VSP-Extra-Bonus, wenn er eine VERMÖGENSSICHERUNGSPOLICE ab der Tarifgeneration VSP 2010 der Generali Deutschland Versicherung AG besitzt oder eine neue VERMÖGENSSICHERUNGSPOLICE abschließt. Der VSP-Extra-Bonus beinhaltet einen 5 %-igen Nachlass auf den aktuellen VSP-Beitrag.
3) Beitragsvorteil aus Gesundheitsprogramm
Ihre Beiträge, die Sie für die Absicherungskomponenten zahlen, können sich in Abhängigkeit von der Überschussbeteiligung Ihres Vertrages verändern. Insoweit wird auch der Generali Vitality Status im Rahmen der Überschussbeteiligung berücksichtigt. Durch einen höheren Vitality Status (z.B. Platin) können die Überschussanteile Ihrer Versicherung steigen, wodurch sich Ihr Beitrag verringern kann. Umgekehrt kann ein niedrigerer Vitality Status (z.B. Bronze) zu einer niedrigeren Überschussbeteiligung führen, wodurch sich Ihr Beitrag erhöhen kann. Eine bestimmte Höhe der künftigen Überschussbeteiligung kann jedoch nicht garantiert werden. Das gilt insbesondere für die zunächst geltende Höhe des Beitragsvorteils aus dem Gesundheitsprogramm von 10 % und den maximal möglichen Beitragsvorteil von 16 %. Den Vorteil für den Beitrag aus der Arbeitskraftabsicherung erhalten Sie bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. 

Alle Ausführungen richten sich an Sie als Versicherungsnehmer und gleichzeitig versicherte Person.
Natürlich können Sie das Vorsorgekonzept VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN auch für eine abweichende versicherte Person abschließen.

Mit dem Schieberegler haben Sie die Möglichkeit, durch individuelle Aufteilung der Beiträge und des Anlagevermögens – von sicherheits- bis sachwert- oder renditeorientiert – Ihre Anlagestrategie selbst zu bestimmen und flexibel ändern zu können. Mit dem Schieberegler für den Vermögensaufbau können Sie die Anlagestrategie selbst steuern

1 Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass Anlageziele erreicht oder Ertragserwartungen erfüllt werden.
DWS: Die dahinterliegende Rechtsform ist die Deutsche Asset Management Investment GmbH.
Heraeus: Die dahinterliegende Rechtsform ist die Heraeus Metals Germany GmbH & Co KG.

Sachwertorientierte AnlagestrategieGold ist ein einzigartiges und edles Metall, das sich seit mehr als 2500 Jahren als Tausch- und Zahlungsmittel bewährt hat. Gold hat langfristig seine Kaufkraft erhalten.

Wir kaufen im Rahmen der von Ihnen gewählten Aufteilung physisches Gold bei einem der weltweit größten Edelmetall-Dienstleister, der Firma Heraeus*. Mit der Anlage in Gold werden Sie unmittelbar an der Wertentwicklung des Edelmetalls Gold beteiligt.

  • Gold ist selten und gefragt.
  • Gold kann nicht künstlich hergestellt werden.

Besonderes Highlight:
Sie können sich Ihre fällige Versicherungsleistung auch in Gold ausliefern lassen, z. B. in Form eines 50-Gramm-Goldbarrens.

* Die dahinterliegende Rechtsform ist die Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG.

Renditeorientierte AnlagestrategieFür Ihre Fondsanlage steht Ihnen eine breite Fondspalette zur Verfügung, aus der Sie frei wählen können.

Mit den DWS* Champions Select Fonds können Sie auf zwei Fonds aus dieser Fondspalette zugreifen, die ein professionelles Vermögensmanagement durch die Experten der Fondsgesellschaft bieten.

Für eine ausgewogene Aufstellung:
Champions Select Balance 

  • Ausgewogene Anlagestrategie für Anleger mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont
  • Mischung von Anlagen mit hohem und weniger hohem Wertsteigerungspotenzial
  • Strebt langfristig eine möglichst hohe Wertentwicklung in Euro, unter Inkaufnahme mäßiger Wertschwankungen, an

Unsere offensive Aufstellung:
Champions Select Dynamik

  • Dynamische Anlagestrategie für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont
  • Schwerpunkt der Anlagestrategie liegt auf Anlagen mit hohem Wertsteigerungspotenzial
  • Strebt langfristig eine möglichst hohe Wertentwicklung in Euro, unter Inkaufnahme höherer Wertschwankungen, an

* Die dahinterliegende Rechtsform ist die DWS Investment GmbH.
Quelle für die Aussagen zu den Fonds: DWS, Stand 31.07.2018. Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass Anlageziele erreicht oder Ertragserwartungen erfüllt werden.

  • Abfindung des Kapitals in einem Betrag oder in Teilen
  • Option Flexrente Smart: Rente für eine bestimmte Zeit vor Beginn der lebenslangen Rente oder
  • Zahlung einer lebenslangen Rente

Mit der Option Flexrente Smart die Rente genießen und gleichzeitig Chancen nutzen

Ihr Vorteil: Die Zeitrente erbringen wir möglichst lange aus dem sicherheitsorientierten Guthaben Ihres Vertrags. Hierdurch bleibt seine sachwert-/renditeorientierte Kapitalanlage zunächst unangetastet, obwohl Sie bereits regelmäßige monatliche Zahlungen erhalten.

Berufsunfähigkeits-Versicherung
Absicherung des monatlichen Einkommens in Form einer Rente, wenn Sie

  •  Ihren Beruf auf Grund einer Krankheit oder eines Unfalls
  •  zu mindestens 50 %
  •  für mindestens sechs Monate

nicht mehr ausüben können.

  • Außerdem rückwirkende Leistung, wenn die Berufsunfähigkeit länger als sechs Monate gedauert hat

Grundfähigkeits-Versicherung
Absicherung des monatlichen Einkommens in Form einer Rente bei Verlust einer Grundfähigkeit

Grundfähigkeiten absichern: sehen, sprechen, gehen, hören, Hand gebrauchen, Arm gebrauchen, knien/bücken, heben/tragen

Gut zu wissen:

  • Basisabsicherung von Kopf bis Fuß zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Die Leistung bei der Grundfähigkeits-Versicherung erfolgt unabhängig von einer Berufstätigkeit.

Berufsunfähigkeits-Versicherung PLUS
Die BerufsunfähigkeitsPolice PLUS sichert Ihr Einkommen, wenn Sie krankheits- oder unfallbedingt Ihren Beruf zu mindestens 50 % nicht mehr ausüben können, oder bei Verlust einer der acht versicherten Grundfähigkeiten (siehe Grundfähigkeits-Versicherung).

Nutzen Sie den Beitragsvorteil in der Berufsunfähigkeits-Versicherung PLUS

Krankheitsbedingte Einkommensausfälle auffangen
Als gesetzlich Krankenversicherter können Sie zur Berufsunfähigkeits-Versicherung im Rahmen des VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLANs ein Krankentagegeld der Generali Krankenversicherung AG wählen.

* Beispiel: Eintritts-/Endalter 30/67 Jahre, Nichtraucher, Berufsgruppe 1, Versicherungsbeginn 01.08.2020, 1.500 € monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit oder Verlust einer Grundfähigkeit. Monatliche Beiträge: BerufsunfähigkeitsPolice PLUS (99,44 € Z/140,05 € T), BerufsunfähigkeitsPolice (77,89 € Z/112,88 € T), GrundfähigkeitsPolice (60,91 € Z/70,01 € T),
Z = Zahlbeitrag/T = Tarifbeitrag. Der Zahlbeitrag ergibt sich aus dem Tarifbeitrag durch Abzug der laufenden Überschussanteile. Die Höhe der Überschussanteile kann nicht garantiert werden. Sie gilt, solange die für 2020 festgestellten Überschussanteile auch in den folgenden Jahren unverändert bleiben.

Schwere Krankheiten treffen Sie nicht? Das wollen wir hoffen!


Fakt ist: Schwere Krankheiten nehmen keine Rücksicht auf Alter, Geschlecht oder Beruf. Sie kommen meist unverhofft und bringen jede Menge Sorgen.

In Deutschland erkranken pro Jahr ca. 1 Million Menschen an Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Zusätzlich zur aktuellen persönlichen Belastung sind diese Krankheiten ein finanzielles Risiko und stellen die gesamte Lebensplanung auf den Kopf.

Die Schwere-Krankheiten-Absicherung unterstützt Sie finanziell durch eine individuell wählbare Kapitalleistung bei Krebs, Herzinfarkt sowie Schlaganfall.*

Unter welchen Voraussetzungen erhalten Sie eine Leistung?

Krebs
  • Bösartiger Tumor mit unkontrolliertem Wachstum und Tendenz zur Metastasenbildung, inkl. Tumorformen des Blutes und blutbildender Organe einschließlich Leukämie
  • Leistung, wenn Symptome oder Diagnose frühestens drei Monate nach Vertragsabschluss auftreten
Herzinfarkt
  • Herzinfarkt infolge unzureichender Blutzufuhr
  • mit Vernichtung von Herzmuskelzellen und
  • nachweisbarem Funktionsverlust durch verminderte Auswurfleistung des Herzens unter 55 %
Schlaganfall
  • Schlaganfall mit Zerstörung von Hirngewebe durch akute Durchblutungsstörung
  • mit dauerhaftem motorischem Funktionsausfall
  • Beurteilung über das neurologische Defizit darf frühestens drei Monate nach dem Schlaganfall erfolgen

* Bei erstmaligem Eintreten einer der versicherten Krankheiten wird einmal die individuelle Versicherungssumme gezahlt, sofern die versicherte Person die Krankheit 28 Tage überlebt. Der Nachweis erfolgt über einen qualifizierten Facharzt.
Genaue Leistungsvoraussetzungen ergeben sich aus den Bedingungen.

Hinterbliebenenabsicherung
Die Hinterbliebenenabsicherung schützt die Familie, falls der Hauptversorger stirbt. Bei Tod der versicherten Person zahlen wir die vereinbarte Versicherungssumme an die Hinterbliebenen.

Leistungen, die helfen, schwierige Phasen finanziell zu überwinden: individuell wählbarer Todesfallschutz – gleichbleibend von Anfang bis Ende der Versicherung.

Pflegeoption – ein Beitrag für die Zukunft
Sichern Sie sich schon heute das Recht, später eine Pflegerentenversicherung abzuschließen. Sie zahlen später dafür einen einmaligen Betrag. Ihr Vorteil: Sie erhalten Schutz, egal wie gesund Sie sind.

Pflegerente und Pflegerente Smart

Im Pflegefall erhalten Sie von uns eine Rente, so lange Sie leben – garantiert und steuerfrei.

  • Pflegerente: einmal versichert – immer versichert! Mit der Pflegerente versichern wir Sie ein Leben lang.

 oder

  • Pflegerente Smart: Pflegerente für Einsteiger! Günstiger in den vollen Pflegeschutz einsteigen. Denn Sie bestimmen, wie lange wir Sie zunächst versichern sollen. So zahlen Sie weniger. Sie können Ihre Pflegerente Smart jederzeit während der Versicherungsdauer in eine Pflegerente mit lebenslangem Schutz umtauschen*. Der Umtausch ist für Sie ohne erneute Gesundheitsprüfung.

* Bis zum Ende des Versicherungsschutzes, maximal jedoch bis Alter 70, sofern die versicherte Person zum Umtauschzeitpunkt nicht pflegebedürftig ist oder keine Leistungen wegen Pflegebedürftigkeit beantragt hat.

Es ist einfach ein gutes Gefühl, finanziell auf der sicheren Seite zu sein. Das gilt für heute ebenso wie für die Zukunft – z. B. für die Rente. Ein paar gute Gründe, warum der Vermögensaufbau so wichtig ist.

Die gesetzliche Altersrente reicht zur Sicherung Ihres Lebensstandards im Alter nicht aus.

Wie viel Geld fehlt Ihnen voraussichtlich im Alter?
Sie sind
Single
Single
Verheiratet
Verheiratet
2000 €
Bruttogehalt
1.000 €
6.000 €
Ihre Lücke 1.196 €*
Ihre gesetzl. Rente 804 €*
* Rentenschätzverfahren der Generali Deutschland Lebensversicherung AG (gesetzliche Altersrente mit 67: 30 % des Bruttogehalts), Stand 01.07.2020, alte Bundesländer, Versorgungsziel Verheiratete: 70% des Bruttoein­kommens, Versorgungsziel Ledige: 60% des Bruttoeinkommens

Im Laufe Ihres Berufslebens können Sie einen Millionenbetrag verdienen. Doch was passiert, wenn Sie Ihre Arbeitskraft wegen einer Berufsunfähigkeit verlieren? Hier finden Sie es heraus.

Arbeitskraftrechner
22
Alter
15
67
Der Wert Ihrer Arbeitskraft:
0,0 Mio. €

Ein Todesfall in der Familie ist immer eine emotionale Belastung für die Angehörigen. Eine Hinterbliebenenabsicherung sorgt dafür, dass die finanzielle Existenz der Familie auf einem festen Fundament steht.

Schätzen Sie mal, was folgender Familie bleibt, wenn der Hauptversorger verstirbt.

Ehepaar, beide 38 Jahre alt, ein Einkommen: 3.000 € brutto pro Monat, zwei Kinder, KiSt‑pflichtig, wohnen in Nordrhein-Westfalen*
2.243 € Nettogehalt
?
1.571 € Lücke
99 €  -  Zuschlag für Kindererziehung
153 € - Halbwaisenrente
420 € - Große Witwenrente
2.243 €
0 €
Möchten Sie die Auflösung wissen?
Ziehen Sie die Säule an die richtige Position!
Ihre Lösung ist leider nicht richtig.
Möchten Sie es nochmal probieren?
* Rentenschätzverfahren der Generali, Stand 01.01.2020

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt kontinuierlich. Das bedeutet jedoch auch, dass mit dem Einstieg in die Rente ein immer längerer Zeitraum finanziell abgesichert werden muss.

Wer früher mit einer privaten Altersvorsorge beginnt, hat später umso mehr davon.

Mithilfe unseres Ruhestandsrechners können Sie einfach und schnell herausfinden, wie lange Frauen oder Männer Ihres Alters aus heutiger Sicht im Mittel Renten beziehen werden. Bewegen Sie dazu einfach den Regler auf Ihr Geburtsjahr, und schon ermittelt der Rechner Ihre statistische Lebenserwartung.

Ihre durchschnittliche Lebenserwartung.
Sie sind
Mann
Mann
Frau
Frau
1972
Ihr Geburtsjahr
1954
2019
67 Jahre
Rentenbeginn
60 Jahre
70 Jahre
Ihre Lebenserwartung Rentenphase
im Mittel
   
20,5
Jahre
Renten-
beginn:
mit 67 Jahren
87,5 Jahre
Quelle: Sterbetafel 2004 R mit Trendfunktion der DAV, 2.Ordnung

Dauerhaft gesünder leben und gleichzeitig sparen
Generali Vitality ist keine Versicherung, sondern das Gesundheitsprogramm der Generali Vitality GmbH. Es kann zusätzlich zum VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN vereinbart werden. Jeder Schritt in ein gesünderes Leben ist ein Fortschritt. Mit einer Generali Vitality Mitgliedschaft für 5 EUR pro Monat1) werden Sie dafür belohnt.

Beitragsvorteil im VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN

  • Sofort 10 %2) für die ersten zwei Beitragsjahre und
  • in späteren Jahren bis zu 16 %2)

in der Berufsunfähigkeits-Versicherung und in den Komponenten Schwere Krankheiten und Hinterbliebenenversorgung.

Beitragsvorteil für Ihren Vermögensaufbau nutzen
Mit Ihrem Beitragsvorteil als Mitglied bei Generali Vitality können Sie Ihren Vermögensaufbau bis zur Rente weiter ausbauen – mehr Einkommen für ein langes Leben.

Sie können nur profitieren
Ganz egal wie aktiv Sie im Laufe Ihres VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLANs sind, Sie können nie verlieren. Sie zahlen in Summe über die gesamte Laufzeit niemals mehr Versicherungsbeiträge als ohne Vitality Mitgliedschaft.

Weitere Informationen zum Gesundheitsprogramm Generali Vitality erhalten Sie unter www.generali-vitality.com/de

1) Höhe des aktuellen Beitrags für die Generali Vitality Mitgliedschaft
Die Höhe des Beitrags kann sich jedoch während der Mitgliedschaft ändern.
2) Beitragsvorteil aus dem Gesundheitsprogramm
Die zu zahlenden Beiträge der jeweiligen Absicherungskomponenten werden unter Berücksichtigung des nachgewiesenen gesundheitsbewussten Verhaltens der versicherten Person (Generali Vitality Status) ermittelt. Änderungen der zu zahlenden Beiträge der Absicherungskomponenten ergeben sich dabei im Rahmen der Überschussbeteiligung und können höher oder niedriger werden. Der Beitragsvorteil aus der Komponente Arbeitskraftabsicherung gilt bei Abschluss einer Berufsunfähigkeits-Versicherung.

 

Im Rahmen unserer Rentenversicherungen stehen Ihnen je nach Produkt die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten für Ihren Sparbeitrag zur Verfügung. Statt der konventionellen Anlage wollen Sie vielleicht ganz oder teilweise in Fonds investieren?

Hierzu bietet Ihnen die Generali eine attraktive Fondsauswahl. Je nachdem welches Anlagemodell oder Produkt Sie wählen, können Sie in eine Auswahl der nachstehenden Fonds investieren.

Absolute Return Fonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Concept Kaldemorgen SCRDWS K45PDFPDFPDF

3,5

Generali AktivMix Ertrag415 630PDFPDFPDF0,7 %

Aktienfonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Akkumula LC847 402

PDF

PDF

PDF

8,4 %

DWS Aktien Strategie Deutschland LC/ GLC

976 986 / DWS 2S4

PDF

PDF

PDF(LC) / PDF(GLC)

5,7 %
DWS Deutschland LC/ GLC849 096 / DWS 2S2

PDF

PDF

PDF(LC)  / PDF(GLC)

4,7 %
DWS European Opportunities LD847 415

PDF

PDF

PDF

9,7 %
DWS Eurovesta849 084

PDF

PDF

PDF

6,1 %
DWS Global Growth LD515 244

PDF

PDF

PDF

 12,0 %
DWS Global Value939 853

PDF

PDF

PDF

3,6 %
DWS Emerging Markets Typ O ND977 391

PDF

PDF

PDF

9,6 %
DWS Invest Top Euroland LD552 517

PDF

PDF

PDF

4,8 %
DWS Invest ESG Equity Income LDDWS 2NY

PDF

PDF

PDF

k.A.
DWS ESG Investa LD/ GLC847 400 / DWS 2S7

PDF

PDF

PDF(LD)/ PDF(GLC)

3,5 %
DWS Invest II European Top DividendeDWS 1D9

PDF

PDF

PDF

2,8 %
DWS Osteuropa974 527

PDF

PDF

PDF

5,5 %
DWS ESG Top Asien LC976 976

PDF

PDF

PDF

9,6 %
DWS TopDividende LD984 811

PDF

PDF

PDF

2,7 %
DWS Top Europe LD976 972

PDF

PDF

PDF

3,8 %
DWS ESG Top World976 979

PDF

PDF

PDF

8,2 %
DWS US Growth849 089

PDF

PDF

PDF

15,2 %

DWS Vermögensbildungsfonds I

847 652

PDF

PDF

PDF

8,7 %
GIS SRI Ageing Population DXA2ACGG

PDF


PDF

4,3

Aktienfonds (Themenfonds)

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Invest Global Infrastructure LDDWS 0TN

PDF

PDF

PDF

4,0 %

DWS Global Natural Resources Equity Typ O847 412

PDF

PDF

PDF

1,4 %
DWS Invest Gold and Precious Metals Equities LDDWS 0TP

PDF

PDF

PDF

19,7 %
DWS SDG Global Equities LD515 246

PDF

PDF

PDF

8,4 %

Aktienfonds (TRC-Fonds)

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS TRC DeutschlandDWS 08N

PDF

PDF

PDF

1,3 %

DWS TRC Global Growth

DWS 1W8

PDF

PDF

PDF

7,5 %
DWS TRC Top AsienDWS 08Q

PDF

PDF

PDF

 5,6 %
DWS TRC Top DividendeDWS 08P

PDF

PDF

PDF

-0,8 %

Dachfonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

Champions Select Balance VCDWS 2W3PDFPDF

PDF

Auflegung 01.10.2018

Champions Select Dynamic VC

DWS 2W1

PDFPDF

PDF

Auflegung 01.10.2018

DWS Multi Opportunities LDDWS 12A

PDF

PDF

PDF

1,3 %
Generali Smart F. Best Man. Conserv. EXA2D N31

PDF

PDFPDF

Auflegung 19.01.2018

Generali Smart Funds Best Selection EXA2D N4D

PDF

PDF

PDF

5,1 %
Generali Komfort Dynamik Europa921 702

PDF

PDF

PDF

2,2 %
Generali Komfort Dynamik Global921 705

PDF

PDF

PDF

6,6 %
Generali Komfort Balance921 700

PDF

PDF

PDF

1,8 %
Generali Komfort Wachstum921 701

PDF

PDF

PDF

1,9 %


Garantiefonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Funds Global Protect 90DWS 1TH

PDF

PDF

PDF

0,7 %

Gemischte Fonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Balance847 419

PDF

PDF

PDF

2,8 %

DWS Defensiv LCDWS 1UR

PDF

PDF

PDF

1,5 %
DWS ESG Multi Asset Dynamic LDDWS 2WC

PDF

PDF

PDF

k.A.
DWS SachwerteDWS 0W3

PDF

PDF

PDF

3,5 %

DWS Top Portfolio Offensiv

984 801

PDF

PDF

PDF

5,0 %

Kurzlaufende Rentenfonds (Geldmarkt-/ geldmarktnahe Fonds)

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Euro Flexizins NC847 423

PDF

PDF

PDF

0,0 %

DWS Floating Rate Notes LC971 730

PDF

PDF

PDF

0,0 %
Generali Geldmarkt Euro531 770

PDF

PDF

PDF

-0,5 %

Rentenfonds

FondsnameWKN*FondsfaktenVerkaufsprospekt

Wesentliche Anleger­informationen

Wert­entwicklung**

DWS Covered Bond Fund LD847 653

PDF

PDF

PDF

0,8 %

DWS Invest Emerging Markets Corporates LDHDWS 00BPDFPDF

PDF

4,2 %
DWS Invest Euro Bonds (short) LD551 874

PDF

PDF

PDF

0,3 %
DWS Eurozone Bonds Flexible LD847 403

PDF

PDFPDF1,2 %
DWS Eurorenta971 050

PDF

PDFPDF2,4 %
DWS Invest Global Bonds LDDWS 045

PDF

PDF

PDF

-0,6 %
DWS Inter-Renta LD847 404

PDF

PDF

PDF

0,8 %
DWS Euro Bond Fund (ehemals DWS Vermögensbildungsfonds R)847 651

PDF

PDF

PDF

2,5 %
DWS ZinseinkommenDWS 037

PDF

PDF

PDF

0,9 %

* Wertpapierkennnummer
** Durchschnittliche Nettowertentwicklung p. a. der letzten 5 Jahre (Stand 01/2021), Quelle: www.dws.de, www.generali-investments.de

Im Rahmen unserer Rentenversicherungen stehen Ihnen je nach Produkt die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten für Ihren Sparbeitrag zur Verfügung. Sie können z. B. ganz oder teilweise in physisches Gold investieren und die Anlageentscheidung auch wieder wechseln.

Den aktuellen Rückgabepreis unseres Partners für die Goldanlage, der Firma Heraeus*, finden Sie in den untenstehenden Tabellen. Historische Werte finden Sie hier

* Die dahinterliegende Rechtsform ist die Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG.

JahrMonatTagRückgabepreis in € je Gramm 
2021030545,69
2021030445,69
2021030346,03
2021030246,19
2021030146,63
2021022646,84
2021022547,12
2021022447,80
2021022347,92
2021022247,65
2021021946,99
2021021847,46
2021021747,67
2021021618,25
2021021548,17
2021021248,26
2021021148,80
2021021048,92
2021020949,07
2021020848,43
2021020548,50
2021020448,56
2021020349,11
2021020249,32
2021020149,47
2021012949,10
2021012848,88
2021012749,03
2021012649,05
2021012549,09
2021012248,99
2021012149,45
2021012049,29
2021011948,87
2021011848,91
2021011549,17
2021011448,78
2021011348,92
2021011249,24
2021011148,83
2021010849,64
2021010750,08
2021010651,00
2021010550,99
2021010450,45
2020123149,55
2020123049,11
2020122949,15
2020122449,39
2020122349,27
2020122249,20
2020122149,41
2020121849,30
2020121719,14
2020121649,07
2020121548,89
2020121448,14
2020121148,62
2020121048,68
2020120949,39
2020120849,48
2020120748,63
2020120448,63
2020120348,53
2020120248,86
2020120148,25
2020113047,58
2020112748,75
2020112649,05
2020112548,88
2020112449,26
2020112350,34
2020112050,56
2020111950,45
2020111850,85
2020111751,02
2020111651,42
2020111351,10
2020111250,90
2020111151,25
2020111051,05
2020110952,90
2020110652,74
2020110552,03
2020110451,80
2020110352,20
2020110252,08
2020103051,55
2020102951,56
2020102852,01
2020102751,62
2020102651,75
2020102351,86
2020102252,12
2020102152,06
2020102051,92
2020101651,29
2020101551,94
2020101451,90
2020101352,39
2020101252,33
2020100952,11
2020100851,72
2020100751,55
2020100652,12
2020100551,90
2020100252,28
2020100151,81
2020093051,72
2020092951,70
2020092850,97
2020092551,69
2020092451,13
2020092351,93
2020092252,08
2020092152,64
2020091853,07
2020091752,73
2020091653,23
2020091553,08
2020091452,63
2020091152,75
2020091052,77
2020090952,69
2020090852,35
2020090752,45
2020090452,59
2020090352,65
2020090253,39
2020090153,32
2020082852,79
2020082752,76
2020082652,29
2020082552,39
2020082452,87
2020082152,78
2020082052,32
2020081953,70
2020081854,15
2020081752,88
2020081453,04
2020081352,45
2020081252,77
2020081154,49
2020081055,54
2020080756,09
2020080655,61
2020080555,18
2020080453,91
2020080354,09

Muster-Basisinformationsblätter der Generali

Basisinformationsblatt VASPN 12 JahrePDF (303 KB)
Basisinformationsblatt VASPN 20 JahrePDF (304 KB)
Basisinformationsblatt VASPN 30 JahrePDF (304 KB)
Basisinformationsblatt VASPN 40 JahrePDF (303 KB)
Spezifische Informationen zur Anlage in Gold VASPN 12 JahrePDF (294 KB)
Spezifische Informationen zur Anlage in Gold VASPN 20 JahrePDF (294 KB)
Spezifische Informationen zur Anlage in Gold VASPN 30 JahrePDF (294 KB)
Spezifische Informationen zur Anlage in Gold VASPN 40 JahrePDF (294 KB)

 

Der Generali VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN wurde vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung mit SEHR GUT ausgezeichnet

Der Generali VERMÖGENSAUFBAU & SICHERHEITSPLAN trägt das Siegel des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung

Diese Informationen zur Verkaufsunterstützung geben Ihnen nur einen Überblick über den möglichen Vertragsinhalt. Ihr konkreter Versicherungsschutz ergibt sich aus Ihren individuellen Vertragsunterlagen, insbesondere aus Ihrem Versicherungsschein und den zugrunde liegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen.