Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Veröffentlichungen der Generali Deutschland, ihrer Konzernmarken sowie der internationalen Generali Group. 

  1. PRESSE
  2. Generali Deutschland unterstützt Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und deren Helfer
Generali Deutschland AG

Generali Deutschland unterstützt Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und deren Helfer

  • Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die bei Generali-Kunden unterkommen, sind im Rahmen der bestehenden Verträge mitversichert.
  • Generali spendet 3 Mio. Euro an UNHCR und initiiert Fundraising-Kampagne für Familien in der Ukraine.
  • Die Generali-Akademie in Bensberg wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Bergisch-Gladbach vorübergehend zur Unterbringung von Ukraine-Flüchtlingen umgestaltet.

München – Angesichts der Flüchtlingsströme aus der Ukraine erweitert die Generali Deutschland ihren Versicherungsschutz für Kunden, die Geflüchtete in ihrem Haushalt aufnehmen oder sich als ehrenamtliche Helfer engagieren. Im Rahmen der bestehenden Verträge gelten die aufgenommenen Personen als mitversicherte Haushaltsangehörige.

Der erweiterte Versicherungsschutz umfasst die Privathaftpflicht- sowie die Hausratversicherung. Er gilt für alle Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine – unabhängig von ihrer Nationalität. Einzelheiten zum Versicherungsschutz für Kriegsflüchtlinge und deren Helfer können auf der Generali-Webseite unter www.generali.de/wenn-sie-helfen-helfen-wir-mit eingesehen werden.

GENERALI-SPENDE FÜR UNHCR-FLÜCHTLINGSPROGRAMM UND HILFE FÜR FAMILIEN IN DER UKRAINE

Zur finanziellen Unterstützung von Kriegsflüchtlingen hat die Generali auf internationaler Gruppen-Ebene einen Notfallfonds inklusive einer Spende an das UNHCR in Höhe von 3 Millionen Euro geschaffen.

Über die gesellschaftliche Initiative der Generali, The Human Safety Net, hat Generali außerdem eine weltweite Fundraising-Kampagne ins Leben gerufen. Mit den Spendengeldern unterstützt die Generali die Arbeit von UNICEF für durch den Ukraine-Krieg betroffene Familien mit Kindern. UNICEF richtet sichere Anlaufstellen für die Unterstützung von Familien und Kindern ein. Die Initiative zielt darauf ab, sichere Räume für Familien zu schaffen, in denen Kinder unterhaltsame Aktivitäten, Schutz sowie psychologische und materielle Unterstützung erhalten.

Wer die Initiative der Generali unterstützen möchte, kann hier spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/106628-wir-helfen-familien-und-kindern-in-der-ukraine

Über das Spendenportal gewährleistet die Generali, dass die Hilfe bei den betroffenen Familien und Kindern ankommt. Die Generali verdoppelt jede eingezahlte Spendensumme um den gleichen Wert.

Darüber hinaus hat sich die Generali Deutschland entschlossen, in Kooperation mit der Stadt Bergisch-Gladbach die Räume und die Bewirtungsmöglichkeiten ihres Ausbildungszentrums, der Generali Akademie in Bensberg, zur Unterbringung von Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,4 Mrd. € und rund 10 Mio. Kunden Ende 2020. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Exklusiv- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet.



Gene­rali Vita­li­tyApp

Unser Gesundheitsprogramm motiviert Sie mit kleinen Extras zu einem bewussteren Leben.