Mein sicheres Zuhause

Seien Sie smart – Schützen Sie Ihr Zuhause in 3 Schritten

Vorausschauend denken - vorausschauend handeln.

Wasserschäden, Feuer und Einbrüche sind nur ein paar der Risiken, vor denen wir unser Zuhause schützen wollen. Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um vorausschauend Vorkehrungen zu treffen. Auch smarte Geräte (also technische, vernetzte Sensoren und Systeme) können eingesetzt werden.

Hier erfahren Sie in 3 Schritten, wie das funktioniert.

  1. Mit unserem kostenlosen Sicherheitscheck können Sie in einem kurzen Test überprüfen, wie gut Sie bereits aufgestellt sind
  2. In unserem virtuellen Infohaus erhalten Sie allgemeine Informationen rund um den Schutz Ihres Zuhauses
  3. Unser Smart Home-Partner tink bietet Ihnen sowohl Sicherheits-Geräte als auch eine Expertenberatung an

1. Machen Sie den kostenlosen Sicherheitscheck

Wie sicher ist Ihr Zuhause? Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um unseren Sicherheitscheck zu durchlaufen.

Sie können das Ergebnis des Sicherheitschecks auch als PDF-Datei herunterladen.

2. Klicken Sie im virtuellen Infohaus

Kennen Sie alle Möglichkeiten, ihr Zuhause zu schützen?

Klicken Sie im virtuellen Infohaus. Sie erhalten Informationen rund um den Schutz Ihres Zuhauses. 

Wir empfehlen Ihnen, das virtuelle Infohaus auf einem Tablet oder PC zu nutzen. 

3. Sie haben Lust auf mehr?

Unser Kooperationspartner tink ist Spezialist für Sicherheit zu Hause.

Stöbern Sie durch den Online-Shop unseres Partners. Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Trends und die neuesten Smart Home-Geräte.

Oder lassen Sie sich von den tink-Experten zu Ihrer persönlichen Situation beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Smarte Küchen: Möglichkeiten, Kosten und Vorteile

Frau bedient über ihr Smartphone die Küchengeräte in ihrer Küche.

Smarte Küchen: Möglichkeiten, Kosten und Vorteile