Die Talente und Potenziale von Geflüchteten erschließen und den deutschen Arbeitsmarkt stärken

  1. VERANSTALTUNGEN
  2. INTEGRATION VON GEFLÜCHTETEN IN DEN ARBEITSMARKT

Sehr geehrte Damen und Herren,

in immer mehr Branchen fehlen seit Jahren qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Inzwischen hat sich der Mangel an Fachkräften zu einer der zentralen Wachstumsbremsen der deutschen Wirtschaft entwickelt. Mit dem bevorstehenden Renteneintritt der Babyboomer sind schnelle Lösungen zur Sicherung der Fachkräftebasis gefragt. Neben einer Erhöhung des inländischen Erwerbspotentials sowie einer gezielten Fachkräfteeinwanderung einschließlich einer Willkommenskultur sind diejenigen Menschen in den Blick der Politik geraten, die Deutschland aus humanitären Gründen aufgenommen hat. Das Potenzial der Geflüchteten für den Arbeitsmarkt wird bisher (noch) zu wenig ausgeschöpft. Abhilfe soll der Job Turbo der Bundesregierung schaffen. Gleichzeitig ist die berufliche Integration auch von hoher Relevanz für die gesellschaftliche Teilhabe.

Als Generali fördern wir durch unsere Stiftung The Human Safety Net erfolgreich Modelle für die Arbeitsmarktintegration und Existenzgründung von Geflüchteten. Mit unserem Engagement in der Initiative Vielfalt ist Zukunft unterstreichen wir zudem unser Bekenntnis zu einer offenen und freien Gesellschaft.

Anlässlich des Deutschen Diversity Tages 2024 laden wir Sie herzlich ein, im Rahmen einer Veranstaltung mit hochkarätigen Speakern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Chancen der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten zu diskutieren.

Human und wirtschaftlich – wie wir die Talente und Potenziale von Geflüchteten erschließen und den Arbeitsmarkt stärken können

Generali // Open minded am 28. Mai 2024 von 18:00 – 19:30 Uhr

Nach einer kurzen Begrüßung von Katrin Gruber, Chief Business Officer Direct der Generali Deutschland AG, werden Leonie Gebers, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie Prof. Dr. Marcel Fratzscher, Präsident des DIW Berlin, mit einem Impuls aus integrations-, arbeitsmarktpolitischer und wissenschaftlicher Sicht in das Thema einführen. Für die anschließende Paneldiskussion begrüßen wir Marc Biadacz MdB (CDU), Anne Kjaer Bathel (CEO ReDi School of Digital Integration) und Maren Kogge (Kain & Kogge GmbH).

Bitte wählen Sie sich über diesen Teilnahmelink (ohne vorherige Registrierung) ein.

Wir streamen das Event auch live auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/generali-deutschland-ag/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Mehr über Gene­rali

Gene­rali Vita­li­tyApp

Unser Gesundheitsprogramm motiviert Sie mit kleinen Extras, bewusster zu leben.