170406EmailHeader_generali_Berlin_Veranstaltungen_Icons_Master(1)
Andrea Timmesfeld, Head of Public Affairs & Community Engagement bei Generali, im Webtalk mit Klimaforscher Prof. Markus Rex

Ein ganzes Jahr lang inmitten von Kälte, Eis und Dunkelheit: die MOSAiC-Expedition in die Arktis ist eine der bemerkenswertesten Forschungsreisen der letzten Jahrzehnte. Ihr Leiter, Prof. Dr. Markus Rex schilderte in der aktuellen buon appetito @ generali DIGITAL - „Auf dünnem Eis" eindrücklich seine Erlebnisse.

Die Arktis zöge ihn auch nach Jahrzenten noch immer in seinen Bann: „Zum Teil fühlte es sich so an, auf einem völlig fremden Himmelskörper dahinzufahren.“ Nirgendwo sonst auf der Welt könne man eine von dem Menschen so unberührte Landschaft erblicken. Doch obwohl die Arktis eine der entlegensten Winkel der Welt ist, machte die Corona-Pandemie der Expedition beinahe noch einen Strich durch die Rechnung. „Innerhalb weniger Wochen mussten wir einen völlig neuen Plan für die Logistik erstellen. Für eine kurze Zeit sah es düster aus.“

Wie wichtig jedoch die Fortsetzung der Expedition war – trotz COVID-19 – wird die Auswertung der neu gesammelten Daten zeigen. Mit diesen validen Messungen sollen die bestehenden Klimamodelle aktualisiert werden, gerade im Hinblick auf eine veränderte Arktis. Denn gerade die kälteste Region der Erde ist gleichzeitig auch am stärksten vom Klimawandel betroffen. „Wir fahren dort jetzt mit Booten, wo wir vorher mit Skiern und Schlitten gefahren sind.“ Prof. Rex appellierte eindringlich, die Folgen des Klimawandels ernst zu nehmen. „Wir haben dem Eis beim Sterben zugesehen.“

Auch die Versicherungswirtschaft spürt bereits konkrete Auswirkungen des Klimawandels. So verzeichnet die Branche seit Jahren mehr Extremwetter-ereignisse, wie etwa die Waldbrände in Australien. Sowohl als Versicherer wie auch als großer Kapitalanleger wollen wir deshalb durch unser Handeln die Nachhaltigkeitswende aktiv gestalten. Die internationale Generali Gruppe verpflichtet sich daher, spätestens bis 2050 klimaneutral zu werden.