• Jubiläum Envivas

Köln – Seit zehn Jahren ist die Envivas Krankenversicherung AG erfolgreich am Markt. Als sie im Januar 2004 den Geschäftsbetrieb aufgenommen hat, war das Konzernunternehmen der Generali Deutschland Gruppe die erste private Krankenversicherung, die exklusiv mit einer gesetzlichen Krankenkasse kooperierte. Ein Konzept, das aufgegangen ist. Heute zählt das Unternehmen zu den führenden privaten Krankenversicherungen im Kooperationsmarkt.


Seit Anfang Januar 2004 dürfen gesetzliche und private Krankenversicherungen kooperieren: Die Chancen einer solchen Zusammenarbeit haben die Envivas und die Techniker Krankenkasse (TK) sofort erkannt und starteten ihre Partnerschaft am 1. Januar 2004. Seither bietet die Envivas private Zusatzversicherungen an – exklusiv für die Versicherten der TK. Ihre Produkte, die in enger Abstimmung mit der TK entwickelt werden, ergänzen den gesetzlichen Krankenversicherungsschutz dort, wo die Leistungen von den Krankenkassen nicht übernommen werden. Das Resultat sind maßgeschneiderte Zusatztarife für Arztbesuche, stationäre Aufenthalte, Zahnbehandlungen, Pflegeleistungen oder Behandlungen bei Urlaubsreisen im Ausland. „Wir arbeiten seit zehn Jahren sehr erfolgreich mit der Techniker Krankenkasse zusammen. Mit der TK haben wir einen ausgezeichneten Partner, dessen Leistungen und Services über das Angebot vieler Krankenkassen hinausgehen”, sagt Heinz Teuscher, Vorstandsvorsitzender der Envivas. So wurde die TK beispielsweise zum achten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin „Focus Money“ zu Deutschlands bester Krankenkasse gekürt.

Über eine Million Versicherte
Mit ihrem Geschäftsmodell hat sich die Envivas in den vergangenen Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Innerhalb kürzester Zeit erzielt das Unternehmen überdurchschnittliche Zuwachsraten: Im Jahr 2008 wird erstmals eine Versichertenzahl von 500.000 erreicht, 2012 sind es bereits eine Million. Besonders gefragt sind Zusatzversicherungen für Leistungen im Zahnbereich sowie Auslandsreise-Krankenversicherungen. Mit dem neuen Pflegetarif „PflegeAktiv“ zählt die Envivas Anfang 2013 zu den ersten Versicherern, die ihren Kunden einen sogenannten Pflege-Bahr-Tarif anbieten können. Aber nicht nur die passgenauen Produkte tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Auch der Kundenservice ist eine wichtige Säule: Sechsmal in Folge wird die Envivas vom TÜV Süd für ihre Service-Qualität und aktuell auch vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) für ihre Kundenorientierung ausgezeichnet.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Über die Envivas
Die Envivas Krankenversicherung AG ist ein Unternehmen der Generali Deutschland Gruppe und kooperiert mit der Techniker Krankenkasse (TK). Die Tarife werden exklusiv für Versicherte der TK angeboten. Informationen zu allen Leistungen der Envivas erhalten Sie im Internet unter www.envivas.de.

Ronald Voigt
  • Ronald Voigt
  • Unternehmenskommunikation