Dialog ist als reiner Maklerversicherer der wichtigste Geschäftspartner des Maklers in der Risikolebensversicherung

Augsburg - Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Spezialversicherer für biometrische Risiken der Generali in Deutschland mit ausschließlicher Fokussierung auf den Makler, ist in ihrem Hauptgeschäftsfeld, der Risikolebensversicherung, der wichtigste Geschäftspartner des Maklers. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Fachzeitschrift procontra (Alsterspree-Verlag), die auf der diesjährigen DKM in Dortmund vorgestellt wurde.

Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog, zeigt sich über die Auszeichnung sehr erfreut: „Wir sind und bleiben Maklers Liebling. Wie in den Vorjahren, haben unsere Kunden, die unabhängigen Vermittler, uns auf den Spitzenplatz gewählt. Ausschlaggebend hierfür sind sicherlich unsere konsequente Fokussierung auf den Makler, unsere Spezialisierung auf die Absicherung biometrischer Risiken, unsere bedarfsgerechten und preis-/leistungsstarken Produkte sowie unser exzellenter Service mit seinen modernen digitalen Tools. Wir bedanken uns bei den Maklern für ihr Vertrauen und ihre Anerkennung.“

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Dialog Lebensversicherungs-AG
Die Dialog Lebensversicherungs-AG ist d e r Spezialversicherer für biometrische Risiken. Die Hauptproduktplattformen sind Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Erwerbsunfähigkeitsversicherungen und Pflegerentenversicherungen. Von den führenden Analysehäusern werden die Produkte immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet. Als Maklerversicherer zählt das Unternehmen zu den größten Risikolebensversicherern am deutschen und österreichischen Markt, bei Umfragen wird es regelmäßig auf Platz 1 als wichtigster Geschäftspartner gesetzt. Die Dialog gehört zur internationalen Generali Group. Mit rund 17,8 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden ist die Generali der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt.

Hans-Jürgen Danzmann
  • Dr. Hans-Jürgen Danzmann