• Mit dem innovativen, kostenlosen Service erhalten Autofahrer Warnungen vor Aquaplaning, Glatteis und Nebel

München – Ein neuer Generali-Service hilft Autofahrern, sicher ans Ziel zu kommen: Vor Fahrtantritt können sich Nutzer der App „Generali Protect Car“ einen Überblick über die Aquaplaning-, Glatteis- und Nebelgefahrenstellen in ganz Deutschland verschaffen, um eine sichere Route zu planen.

Während der Fahrt ortet die App Wetterphänomene kilometergenau und warnt den Nutzer unterwegs rechtzeitig vor einer witterungsbedingten Gefahrensituation. Möglich macht dies eine Kombination aus Live-Wetterdaten und Wetterprognosen des Kooperationspartners Meteologix AG.

SMARTE TECHNOLOGIE HILFT UNFÄLLE ZU VERMEIDEN UND LEBEN ZU RETTEN

Die App ist ein weiterer Schritt auf dem Weg der Generali in Deutschland zum Lifetime-Partner für Kunden, Vertriebspartner und Mitarbeiter. Sie zeigt, wie die Generali den Fokus auf Prävention und Assistance-Leistungen legt, um Schäden zu vermeiden – bevor sie entstehen.

Die App ist ab sofort verfügbar in den App-Stores für IOS (Apple) und Google (Android): Sie ist kostenlos, besonders nutzerfreundlich und außerdem werden keine Daten gesammelt oder gespeichert.

Link zur Pressemitteilung

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,4 Mrd. € und rund 10 Mio. Kunden Ende 2020. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Die Produkte der Generali Deutschland Versicherungen sind exklusiv bei der Deutschen Vermögensberatung Unternehmensgruppe erhältlich. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Ausschließlichkeits- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs

  • Stefan Göbel
  • Unternehmenskommunikation Leiter Externe Kommunikation