• Generali Deutschland gibt eine exklusive Zusammenarbeit mit globalen Innovationsanbietern bekannt, um modernste Technologie zu liefern: Die neue App ist in der Lage, die Sauerstoffsättigung des Blutes, die Atemfrequenz, die Herzfrequenz und die Herzfrequenz-variabilität ausschließlich über eine Smartphone-Kamera zu messen
  • Generali VitalSigns&Care wird Dienstleistungen mit hohem Mehrwert anbieten, darunter Gesundheitsberatung aus der Ferne, maßgeschneiderte Präventionsprogramme und persönliche Assistance Services
  • Mit VitalSigns&Care wird Generali Versicherungslösungen auf der Grundlage von Spitzentechnologie im Dienste der Gesundheits-vorsorge ihrer Kunden entwickeln und damit ihre Rolle als Lifetime Partner stärken

München – Die Generali Deutschland AG kündigt die Einführung von Generali VitalSigns&Care an – einer innovativen App, die es den Benutzern ermöglicht, ihre eigenen Vitalparameter nur mit dem Einsatz ihrer Smartphone-Kamera¹ selbst zu monitoren und personalisierte Versicherungs-, Präventions- und Assistance-Dienstleistungen zu erhalten. Generali VitalSigns&Care unterstreicht die große Bedeutung der Gesundheitsvorsorge, die durch die Covid-19-Pandemie bei den Menschen weiter gestiegen ist. Nach dem Start in Deutschland, der für das erste Quartal 2021 geplant ist, wird die Generali zudem Optionen zur Ausweitung der geografischen Reichweite in andere Märkte prüfen.

Wir werden eine disruptive Innovation in der Versicherungslandschaft für Gesundheitsvorsorge und Assistance einführen“, sagt Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG. „Als Vorreiter im globalen Versicherungsmarkt wird die Generali Deutschland mit Generali VitalSigns&Care eine state-of-the-art App auf den Markt bringen, die für alle Smartphones zum Download bereitsteht und mit der sich wichtige Vitalparameter allein mit der Kamera monitoren lassen. Sie ermöglicht den Nutzern bei Bedarf den Zugang zu Hilfs- und Präventionsdiensten. Mit dieser neuen digitalen Lösung stellen wir fortschrittliche Analytik und künstliche Intelligenz in den Dienst unserer Kunden, und zwar auf eine Weise, die erschwinglich, schnell und einfach ist. Ein neues Instrument zur Förderung der Prävention, die, wie wir nicht zuletzt während der aktuellen Covid-19-Pandemie gelernt haben, von größter Bedeutung ist. Sie dient dem Schutz des Lebens und der Gesundheit unserer Kunden.“

Die App wurde von Generali, dem auf Datenanalyse spezialisierten globalen Beratungsunternehmen SDG Group und dem israelischen Start-up Binah.ai entwickelt. Binah.ai ist Spezialist für digitale, videobasierte, KI-gestützte Gesundheits- und Wellness-Monitoringlösungen.

Ich bin wirklich stolz zu sehen, dass wir selbst in dieser beispiellosen Zeit, in der wir jetzt leben, mit Generali an einem wirklich außergewöhnlichen Projekt zusammenarbeiten können. Dieses Projekt ist eine einzigartige Innovation auf dem Gebiet der digitalen Gesundheitsvorsorge und der künstlichen Intelligenz. Unsere Partnerschaft mit Generali steht voll und ganz im Einklang mit unserer Mission – begeisternde Innovationen zu schaffen und unsere Partner sowie deren Kunden und die gesamte Gesellschaft zu unterstützen, indem wir die Vorteile der fortschrittlichen Analytik voll ausschöpfen“, sagt Luca Quagini, CEO der SDG Group.

„Der Einsatz unserer Technologie durch die Generali als ein führendes Unternehmen in der Versicherungsbranche ist ein signifikantes Gütesiegel für unsere Vision bei Binah.ai“, sagt David Maman, Mitbegründer und CEO von Binah.ai. „Der deutsche Markt steht bei der digitalen Transformation des Gesundheitswesens an vorderster Stelle und wir freuen uns darauf, die vielen Vorteile zu sehen, die unsere Technik zum Monitoring von Vitalparametern denjenigen bietet, die auf diese Anwendung zugreifen.“

Spitzentechnologie für das tägliche Monitoring wichtiger Vitalparameter

Die App wird in der Lage sein, vier Vitalparameter zu messen, die in der Betrachtung des Gesundheitszustandes elementar sind: Blutsauerstoffsättigung, Atemfrequenz, Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität. Die Nutzer werden einfach bis zu zwei Minuten lang in die Kamera ihres Smartphones schauen. Unter Einsatz einer sogenannten Remote-Photoplethysmographie-Technologie nimmt die Kamera das reflektierte Licht von den unter der Haut liegenden Blutgefäße auf und wandelt die Aufzeichnungen – mittels einer einzigartigen Kombination aus Lichtsignalverarbeitung und KI – in hochpräzise Echtzeit-Vitalparametermessungen um. Dank eines leicht lesbaren Control-Panels können die Anwender ihren Zustand selbst überwachen.

Die Lösung gehört weltweit zu den wenigen, die in der Lage sind, gleichzeitig vier Parameter, darunter die Sauerstoffsättigung des Blutes, nur mit der Kamera eines Smartphones zu messen. Die Lösung, die in eine von SDG Group entwickelte App integriert wurde und sich derzeit in öffentlichen und privaten Einrichtungen in der „Pilotphase“ befindet, um unter anderem zur Bekämpfung der Ausbreitung von Covid-19 beizutragen, wurde auch durch unabhängige internationale klinische Studien ausgiebig getestet, um ein medizinisch hochwertiges Genauigkeitsniveau zu gewährleisten².

Eeine umfangreiche App, die Gesundheitsvorsorge und den Zugang zu wichtigen Assistance-Dienstleistungen verbindet

Die Generali wird die Lösung der SDG Group und Binah.ai in ihr digitales Ökosystem einbinden und sie durch eine Vielzahl von Assistance-Dienstleistungen im Bereich von Gesundheitsfürsorge, häuslicher Assistance bei individuellen Bedürfnissen, Senior Care und Reise anreichern, die per kontinuierlicher Hilfe in Echtzeit über Telefon und Chat gestellt werden. Zusätzliche maßgeschneiderte, optionale Services werden für bestimmte Zielgruppen verfügbar sein. Darüber hinaus wird Generali VitalSigns&Care nützliche Ratschläge zu den Themen Ernährung, Gesundheitsvorsorge und Work-Life-Balance zur Verfügung stellen.

¹ Die App wird für Apple iPhone 6s und höher, iOS 11 und höher; für Android, Betriebssystem 8.1 und höher verfügbar sein.
² Die App-Anwendung ist kein Medizinprodukt und sollte nur als Selbstüberwachungsinstrument betrachtet werden.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit 14,3 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie rund 10 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern im deutschen Markt. Als Teil der internationalen Generali Group gehören zu ihr in Deutschland die Lebens- und Sachversicherer der Generali Deutschland, der CosmosDirekt sowie der Dialog, die Generali Deutschland Krankenversicherung, die Advocard Rechtsschutzversicherung und die Deutsche Bausparkasse Badenia. Die Produkte der Generali Deutschland Versicherungen sind exklusiv bei der Deutschen Vermögensberatung Unternehmensgruppe erhältlich. Ziel der Generali ist es, Lifetime Partner für ihre Kunden zu sein, der dank eines herausragenden Vertriebsnetzes im Exklusiv- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Services anbietet.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs

  • Stefan Göbel
  • Unternehmenskommunikation Leiter Externe Kommunikation

Ezio Fantuzzi
  • Ezio Fantuzzi
  • Leiter Kommunikation ARTE Generali