DISQ bewertet Beratungsqualität

München – Die Generali Versicherungen haben in der Studie „Beratung durch Versicherungsvermittler“ den dritten Platz belegt. In dieser Studie hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv die
Beratungsqualität von Ausschließlichkeits-Versicherungsvermittlern von 15 Versicherungsunternehmen untersucht. Mit 82,4 Punkten erreichten die Generali Versicherungen das Gesamturteil „sehr gut“.

Im Rahmen der Studie führten die Tester bei jedem Unternehmen jeweils zehn verdeckte Beratungsgespräche zu den Themen Alters- und Risikovorsorge sowie Sachversicherungen durch. In die Bewertung flossen die Ergebnisse aus den Teilbereichen Qualität des Umfelds (10%), Aktivitätsgrad (10%), Bedarfsanalyse (25%), Lösungskompetenz (30%) und Kommunikationsqualität (25%) mit ein. Die Generali Versicherungen überzeugten insbesondere in den Teilbereichen Qualität des Umfelds sowie Bedarfsanalyse. Beim erstgenannten Kriterium erreichten sie mit 87,6 Punkten sogar den ersten Platz. „Über das gute Ergebnis freuen wir uns sehr. Es ist ein Zeichen für die Qualität unseres ganzheitlichen Beratungsansatzes, bei dem die Bedarfsanalyse im Fokus steht, wie auch unsere umfangreiche Mitarbeiteraus- und Weiterbildung“, freuen sich Jörn Breyer und Stefan Kos Bereichsvorstände Exklusiv-Vertrieb Generali.

Insgesamt, so die Tester des DISQ, zeigte die Branche im Durchschnitt gute Beratungsleistungen. Die Versicherungsberater seien zumeist freundlich aufgetreten und hätten kompetent beraten. Allerdings seien sie bei Zeiten zu wenig auf die genauen Kundenwünsche eingegangen. Auf dem ersten Platz in der Untersuchung landete die AachenMünchener/DVAG, Zweiter wurde die Allianz.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali Versicherungen
Die Generali Versicherungen, München gehören mit Beitragseinnahmen von 6,1 Milliarden Euro und 6 Millionen Kunden zu Deutschlands größten Erstversicherern. Durch seinen Multikanalvertrieb bietet das Unternehmen bedarfsorientierte Angebote gleichermaßen für Privat- und Firmenkunden. Es verwaltet Kapitalanlagen in Höhe von über 48 Milliarden Euro und ist ein Unternehmen der Generali Deutschland Gruppe.

Christian Krause
  • Christian Krause
  • Pressesprecher