• Digital und nutzerfreundlich: Generali bietet als Lifetime Partner ihrer Kunden ein neues Programm gegen Schlafstörungen
  • Gesunder Schlaf erhöht nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern beugt auch physischen und psychischen Krankheiten vor
  • Das durch einen Avatar begleitete sechswöchige Online-Training verbessert den Schlaf nachweislich und wurde gemeinsam mit Schlafforschern und Schlafexperten auf Basis von Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin entwickelt

Köln – Er ist fast wie der Sandmann, aber eben nur fast: Meinolf ist ein Avatar, der als Online-Coach Menschen mit Schlafstörungen hilft, in einen gesunden Schlaf zu finden. Gesunder Schlaf steigert nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern auch die Widerstandskraft gegen physische und psychische Belastungen, wie zum Beispiel Rückenschmerzen und depressive Verstimmungen. Die Generali entwickelt gemeinsam mit wissenschaftlichen Institutionen bereits seit zehn Jahren Gesundheitsprogramme, die medizinisch wirksam sind. Mit dem sechswöchigen Therapieprogramm „Gute Nacht“ unterstützt die Generali Health Solutions, eine Geschäftseinheit der Generali in Deutschland, Unternehmen und deren Arbeitnehmer beim Thema Schlafstörungen.
 
Spielerisch schlafen lernen
 

Das Programm des Kooperationspartners Mementor beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Aspekte, die auf der kognitiven Verhaltenstherapie beruhen. Immer mit dabei: Meinolf. Der Avatar vermittelt Wissen zum Thema Schlaf, lädt unter anderem zu Entspannungsübungen ein und gibt Tipps für eine nachhaltige gesunde Nachtruhe. Das Besondere bei dem Programm ist, dass die Teilnehmer mit Hilfe von Meinolf zunächst ihre Zeit im Bett Schritt für Schritt verkürzen (Schlafrestriktion) und das Wachliegen im Bett vermeiden. Dadurch wird das Schlafzimmer bzw. Bett nicht länger mit negativen Gefühlen verbunden (Stimuluskontrolle) und die Teilnehmer lernen wieder, ihr Bett als Schlafplatz zu schätzen und zu nutzen. Die Inhalte des Schlaftrainings wurden in enger Kooperation mit Schlafforschern und Schlafexperten aus der klinischen Praxis entwickelt und basieren auf den Behandlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin. Die Wirksamkeit der modularen Online-Therapie wurde in einer klinischen Studie über einen Zeitraum von zwölf Monaten an der Universität Zürich untersucht und im Anschluss daran veröffentlicht.
 
Gesundheitsleistungen für Unternehmen

Die Gesundheitsdienstleistungen der Generali Health Solutions richten sich an Unternehmen aller Branchen. Die Programme wurden für deren Arbeitnehmer entwickelt, die aufgrund akuter oder langfristiger Erkrankungen in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind. Durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offline-Lösungen der Generali Health Solutions baut die Generali in Deutschland ihre strategische Entwicklung zum Lifetime Partner ihrer Kunden konsequent weiter aus.

Generali sorgt nachweislich für besseren Schlaf durch digitale Avatar-Technologie

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali Health Solutions
Die Generali Health Solutions GmbH ist ein Anbieter für nachweislich wirksame Gesundheitsprogramme, die sich an Unternehmen, Versicherer und andere Institutionen richten. Die Programme tragen zur Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Arbeitnehmer bei und reduzieren krankheitsbedingte Produktivitätsausfälle und Behandlungskosten. Rund 326.000 Arbeitnehmer können die Angebote der Generali Health Solutions bereits nutzen.
 
 
Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit 14,3 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie rund 10 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zum deutschen Teil der Generali gehören die Generali Deutschland Versicherung, AachenMünchener Lebensversicherung, CosmosDirekt, Dialog, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung und Deutsche Bausparkasse Badenia.

  • Nicole Skalicky
  • Unternehmenskommunikation Externe Kommunikation

Dirk Brandt
  • Dirk Brandt
  • Unternehmenskommunikation Externe Kommunikation