• Absolute Return Credit Strategies ermöglicht Anlegern, mit Anleiheinstrumenten dem Niedrigzinsumfeld zu trotzen.

Generali Investments Europe S.p.A. SGR – zentraler Asset Manager der Generali Gruppe mit 355 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen – hat kürzlich den Generali Investments SICAV Absolute Return Credit Strategies für Neuanlagen geöffnet. Der Fonds richtet sich an Investoren, die im aktuellen Niedrigzinsumfeld nach Lösungen suchen, um ihre Ertragsziele zu erreichen ohne hohe Volatilitätsrisiken durch Aktienexposure einzugehen.

Absolute Return Credit Strategies nutzt alle Renditequellen, die der Markt für Anleihen und Credits bietet, um eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen, und profitiert dabei von der ausgewiesenen Expertise von Generali Investments Europe im Management von festverzinslichen Anlagen und Absolute Return Strategien. Die jährliche Ertragserwartung des Fonds liegt bei 4%.

Andrea Favaloro, Head of Sales & Marketing bei Generali Investments Europe: „Der Relaunch des Absolute Return Credit Strategies ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Strategie im internationalen Drittkundengeschäft. Der Fonds ist für Investoren ein einzigartiges Instrument, um dem aktuellen Niedrigzinsumfeld mit vielversprechenden festverzinslichen Anlagen zu trotzen und gleichzeitig Risiko und Volatilität auf ein Minimum zu reduzieren. Unsere Investmententscheidungen werden dabei durch ein großes und erfahrenes Team getroffen, das seine Expertise bereits in der Vergangenheit durchgängig bewiesen hat.“

Absolute Return Credit Strategies investiert hauptsächlich in Titel der Segmente Investment Grade, High Yield, Emerging Markets und Convertible Bonds. Verwaltet wird der Fonds durch ein Portfoliomanagement-Team unter der Leitung von Filippo Casagrande, Head of Investments bei Generali Investments Europe. Casagrande verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Asset Management. Er ist seit 2009 bei Generali Investments Europe tätig und hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Bocconi Universität Mailand. Fabrizio Viola, 12 Jahre Berufserfahrung, agiert als stellvertretender Portfoliomanager.

Das Portfoliomanagement wird unterstützt durch 12 Analysten aus dem hauseigenen Makroökonomischen Research, die mit ihren durchschnittlich 16 Jahren Erfahrung Marktanalysen und -ausblicke liefern. 12 Credit-Analysten mit durchschnittlich 11 Berufsjahren analysieren zudem den Markt für Unternehmensanleihen. Alle Aktivitäten werden durch das Risikomanagement kontrolliert, das aktiv in den Prozess eingebunden ist, um die Einhaltung der Risikorichtlinien – einschließlich einer Value-at-Risk Obergrenze von 6% - sicherzustellen.

Seit Mai 2014 hat Generali Investments SICAV Absolute Return Credit Strategies sein Fondsvolumen mehr als verdoppelt auf nunmehr über 520 Millionen Euro.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Über Generali Investments Europe
Generali Investments Europe, zentraler Asset Manager der Generali Gruppe, bietet eine breite Auswahl an Investmentlösungen für institutionelle und Privatkunden mit maßgeschneiderten Lösungen, die von institutionellen Mandaten bis hin zu Investmentfonds reichen.

Mit einem verwalteten Vermögen von 355 Milliarden Euro gehört Generali Investments Europe zu den größten Asset Managern in Europa. Das Unternehmen verfügt über nachweisliche Expertise im Multi-Asset-Portfolio-Management. Die dabei angewandte Methode basiert auf Research und einem umsichtigen Risikoansatz zum Schutz des investierten Kapitals und zur Generierung langfristiger stabiler Renditen.

***

Generali Investments SICAV Absolute Return Credits Strategies ist ein Teilfonds von Generali Investments SICAV SA, einer Investmentgesellschaft mit variablem Grundkapital (Société d'Investissement a Capital Variable) mit mehreren Teilfonds gemäß dem Recht des Großherzogtums Luxemburg, und wird von Generali Investments Europe S.p.A. SGR verwaltet.

Disclaimer
Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben dienen ausschließlich der Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen der Generali Investments Europe S.p.A. SGR. Sie stellen insbesondere kein Angebot, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Unternehmens- oder Investmentfondsanteilen dar. Sie stehen auch nicht in Verbindung mit oder dienen als Grundlage für jedwede Verträge oder Zusagen. Sie sollen auch nicht als explizite oder implizite Empfehlung einer Anlagestrategie oder Anlageempfehlung verstanden werden. Vor der Annahme eines Angebotes über Investmentdienstleistungen sollten jedem potenziellen Kunden die von der jeweils zuständigen Regulierungsbehörde zur Verfügung gestellten Dokumente ausgehändigt werden, und von diesem sorgfältig gelesen werden bevor er eine Anlageentscheidung trifft. Generali Investments Europe S.p.A. SGR befreit sich selbst von jeglicher Verantwortung betreffend Fehlern oder Unterlassungen und kann nicht für etwaige Schäden oder Verluste verantwortlich gemacht werden, die auf inkorrekter Nutzung der hier dargestellten Informationen beruhen. Wertentwicklungen aus der Vergangenheit sind kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Es gibt keine Gewissheit darüber, dass zukünftige Wertentwicklungen mit den hier genannten übereinstimmen. Es wird empfohlen, die Bestimmungen zu lesen, die auf unserer Webseite verfügbar sind. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb des Fonds sind die jeweils gültigen Prospekte sowie die jeweiligen Jahres- und Halbjahresberichte, die auf unserer Webseite (www.generali-investments-europe.com) sowie bei Beratern erhältlich sind.

  • Frederick Assmuth
  • Pressesprecher