• Global Corporate & Commercial (GC&C) Unit wird maßgeschneiderte Leistungen für mittlere und große Industrieunternehmen in Deutschland sowie ihrer Tochtergesellschaften im Ausland anbieten
  • Hans-Peter Klebe (52) wird mit sofortiger Wirkung zum Leiter GC&C Deutschland ernannt

München – Die Generali in Deutschland erweitert ihr Angebot für den Markt um Industrieversicherungen. Mit dem Geschäftsbereich der Global Corporate & Commercial (GC&C) bietet die Generali Sach- und Haftpflichtdeckungen sowie maßgeschneiderte Versicherungsdienstleistungen für die Bedürfnisse von mittleren und großen Unternehmen an. Hans-Peter Klebe wird mit sofortiger Wirkung zum Leiter der GC&C Deutschland ernannt.

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG, betont: „Der Start unserer Industrieversicherung in Deutschland ist ein weiterer wichtiger Schritt, um das Angebot der Generali im Markt zu vervollständigen. Damit nutzen wir Synergien und internationale Kompetenzen der Gruppe. Mit der GC&C Unit können wir deutschen Unternehmen mit einem größeren Umsatz jetzt bedarfsgerechte Versicherungspakete im Bereich Komposit anbieten. Zusammen mit den herausragenden Leistungen der anderen Einheiten der Generali Gruppe schaffen wir so einen ganzheitlichen und einzigartigen Ansatz für deutsche Industriekunden und ihre Makler.“

In Deutschland wird die Generali mit der GC&C Unit das Angebot der Generali Versicherungen ergänzen und das Industriegeschäft auf mittlere und große Unternehmen mit einem Umsatz von 150 Mio. € bis 2 Mrd. € ausdehnen. Im Laufe der Zeit sollen Versicherungspakete auch für größere deutsche Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 2 Mrd. € angeboten werden. Die GC&C Unit kann insbesondere auch den Bedarf deutscher Unternehmen mit Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Osteuropa abdecken, wo die Generali bereits Marktführer ist.

Mit dem Start der Industrieversicherungen kann die Generali in Deutschland ihren einzigartigen Ansatz für das Firmenkundengeschäft erweitern und auch die Dienstleistungen ihrer globalen Einheiten, wie Europ Assistance, Generali Employee Benefit sowie General Global Health, nutzen. Hinzu kommt das umfassende Angebot des Generali Kompetenzcenters für den Bereich der betrieblichen Altersversorgung.

Paolo Ribotta, Leiter der internationalen GC&C, sagt: „Wir freuen uns, dass wir heute die Einführung unserer GC&C-Operationen in Deutschland bekannt geben können. Der deutsche Markt spielt für unsere globale Präsenz und die Ausdehnung unserer Geschäftsaktivitäten eine sehr wichtige Rolle. Mit Hans-Peter Klebe konnten wir einen erfahrenen Top-Manager gewinnen.“

Die GC&C ist weltweit tätig und bietet auf Konzernebene einen ganzheitlichen Ansatz mit einem zentralen Management-Team und spezialisierten Teams in den einzelnen Ländern. Derzeit sind mehr als 1.000 Spezialisten in den neun Hauptbüros der GC&C in Mailand, London, Madrid, Paris, Prag, Sao Paulo, Hongkong, New York und jetzt München tätig. Die GC&C unterstützt Kunden und Makler in mehr als 100 Ländern und generiert gebuchte Bruttoprämien von rund 2,0 Mrd. €.

Hans-Peter Klebe (52), der neue Leiter der GC&C Deutschland, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Zuvor war er Leiter der Industriedirektion Süd der AXA Versicherung AG in München und Mitglied der deutschen Geschäftsleitung für das Industriegeschäft. Vor dieser Tätigkeit war er Leiter des Industrie- und Firmenkundengeschäfts der Region Süd der AXA AG in Deutschland. Hans-Peter Klebe hat einen Diplom-Abschluss der Fachhochschule Köln in Betriebswirtschaft / Fachbereich Versicherungswesen.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit rund 16,8 Mrd. € Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zum deutschen Teil der Generali gehören die Generali Versicherungen, AachenMünchener, CosmosDirekt, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung, Deutsche Bausparkasse Badenia und Dialog.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation Country Head of Communications