• Ab sofort ist eine Auswahl der Ausstellung „De Chirico. Magische Wirklichkeit“ in der Hamburger Kunsthalle kostenlos erlebbar unter: www.generalidechirico.de

• Die Microsite zeigt die wichtigsten Kunstwerke von Giorgio de Chirico, die zurzeit in Hamburg ausgestellt sind, präsentiert 27 Meisterwerke und liefert in vier Videos spannende Hintergrundinformationen

München – Die Generali in Deutschland hat es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Erbe ihrer italienischen Wurzeln zu bewahren und auch in Deutschland zu präsentieren. Dies unterstreicht das Engagement im Rahmen der Ausstellung „De Chirico. Magische Wirklichkeit“, die in diesem Frühjahr in der Hamburger Kunsthalle zu sehen ist. Um Kunstliebhabern auch in Zeiten pandemiebedingter Einschränkungen den kostenlosen Zugang zu dieser einzigartigen Ausstellung zu ermöglichen, zeigt die Generali Deutschland zusammen mit der Hamburger Kunsthalle ab sofort eine Auswahl der ausgestellten Kunstwerke auf ihrer neuen Microsite unter: www.generalidechirico.de

WIE LEERE PLÄTZE UND NEUE WIRKLICHKEITEN DAS PUBLIKUM DIGITAL BEGEISTERN

Während das kulturelle Leben seit Beginn der Covid-19-Pandemie nahezu stillsteht, ermöglicht es die Generali Deutschland als Partner der Hamburger Kunsthalle allen Interessierten, die herausragenden Werke des Ausnahmekünstlers virtuell kennenzulernen: Auf der Microsite machen 27 Meisterwerke, überwiegend von de Chirico, und vier Videos erlebbar, wie der Metaphysiker zwischen Griechenland, Deutschland, Frankreich und Italien im Angesicht des Ersten Weltkriegs und der Pandemie der Spanischen Grippe die Magie des Alltäglichen und eine Wirklichkeit jenseits des Scheins erahnen lässt. Mit realistisch-präzisen Möglichkeitswelten versucht Giorgio de Chirico Unsichtbares sichtbar zu machen. In erstmaliger Kooperation mit den Pariser Musées d’Orsay et de l’Orangerie kann die Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle kaum gereiste Leihgaben berühmter Museen wie verborgener Privatsammlungen aus den USA und ganz Europa vereinen.

Der italienische Künstler Giorgio de Chirico (1888 – 1978) ist der Begründer der Kunstbewegung „Pittura metafisica“ und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem der einflussreichsten Vorläufer des Surrealismus und der Neuen Sachlichkeit. Leere Plätze und neue Wirklichkeiten – das trifft auf die aktuelle Situation gleichermaßen zu wie auf die Werke des italienischen Malers, Giorgio de Chirico.

210512_De_Chirico_Portrait

PDF-Version zur Pressemitteilung

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,4 Mrd. € und rund 10 Mio. Kunden Ende 2020. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Ausschließlichkeits- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet.
Der Kunstversicherer ARTE Generali verfolgt das Ziel, weltweit ein Lifetime Partner für Kunstsammler zu werden, der umfangreiche innovative, maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen anbietet.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs

  • Stefan Göbel
  • Unternehmenskommunikation Leiter Externe Kommunikation

Dirk Brandt
  • Dirk Brandt
  • Externe Kommunikation - Media-Relations