• Die Strategie Generali 2021 hat sich als richtig erwiesen, wie die Ergebnisse zeigen, die wir im gegenwärtigen Umfeld erzielt haben
  • Wachsende Gewinne je Aktie: Ergebnis je Aktie um 6-8% mit einer   durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate – CAGR) im Zeitraum 2018-2021¹
  • Steigende Dividende: 4,5-5 Milliarden Euro kumulative Dividenden in den Jahren 2019-2021; 55-65% Dividendenauszahlung zwischen 2019 und 2021 je nach regulatorischem Umfeld²
  • Höhere Rendite für Aktionäre: erwartete Eigenkapitalrendite (Return on Equity – RoE) über 11,5% für 2019 und 2021, während das Jahr 2020 durch Covid-19 und Einmalzahlungen negativ beeinflusst wird
  • Finanzieller Schuldenabbau beläuft sich auf 1,9 Mrd. €: Erreichen des oberen Endes des Zielkorridors ein Jahr vor Plan
  • Weitere 100 Mio. € wiederkehrende Einsparungen bis 2021: vom ursprünglichen Ziel einer Ausgabenreduzierung von 200 Mio. € – bis zu 50% auf 300 Mio. €³
  • Wirksame Bekämpfung der Covid-19-Pandemie durch Einsatz der wichtigsten Stärken der Generali: klare Strategie, Fokus auf technische Exzellenz, starkes Vertriebsnetz und ein diversifiziertes Geschäftsmodell
  • Proaktive und entschlossene Maßnahmen zur Minimierung der direkt durch die Pandemie verursachten Auswirkungen auf das Direktgeschäft, zum Schutz des Shareholder Value und zur Unterstützung von Kunden, Vermittlern und Gemeinschaften – einschließlich eines außerordentlichen internationalen Fonds von 100 Mio. €, der in 25 Ländern eingesetzt wurde
  • Klare strategische Prioritäten für Generali 2021 und darüber hinaus:
  • Diszipliniertes Vorgehen bei der Steuerung von Barmitteln, Kapital und Personalbewegungen aufrechterhalten:
  • Gute Ergebnisse in den Bereichen Leben und Komposit durch Nutzung erstklassiger technischer Expertise erzielen
  • Weitere Verbesserung der Strategie für das Asset Management von Multi-Boutiquen
  • Erhöhung der Kundenpräferenz bei zunehmender Digitalisierung der Vertriebskanäle
  • Unablässige Fokussierung auf Ausgaben

Mailand – Die Generali trifft sich heute mit der Finanzbranche zu einem virtuellen Investor Day, um über die Fortschritte ihrer dreijährigen Strategie „Generali 2021“ zu informieren. Dabei wird die Leistungsfähigkeit der Generali bestätigt, die finanziellen Ziele durch eine effektive Bewältigung der globalen Covid-19-Krise zu erreichen und die Grundüberzeugungen zu bekräftigen, die im Zentrum ihres strategischen Plans stehen.

Philippe Donnet, Group CEO der Generali, sagte dazu: „Unsere Strategie Generali 2021 ist weiterhin effektiv und beweist im aktuellen Marktumfeld noch mehr Gültigkeit. Die Gruppe meistert die schwerste globale Krise seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, indem sie ihre Stärken nutzt: disziplinierte Umsetzung der Strategie, Konzentration auf technische Exzellenz, ein starkes Vertriebsnetz und ein diversifiziertes Geschäftsmodell. Diese Stärken, in Verbindung mit unserer soliden Kapitalausstattung und unserer hervorragenden Innovationskraft ermöglichen es uns, dass wir uns voll und ganz den finanziellen Zielen unserer Strategie verpflichten und gut aufgestellt sind, um zukünftige Chancen zu nutzen. Zwei Jahre nach der Vorstellung des Plans halten wir an unseren Verpflichtungen gegenüber allen Stakeholdern fest, auch dank des Engagements unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einer zunehmend starken Marke und unseres wachsenden Einsatzes für Nachhaltigkeit.“

[...]


 ______________

¹ 3-Jahres-CAGR; bereinigt um Auswirkungen auf Gewinne und Verluste im Zusammenhang mit Veräußerungen
² Bereinigt um Auswirkungen von Gewinnen und Verlusten im Zusammenhang mit Veräußerungen
³ Insurance Europe (Dachverband der nationalen Verbände der Versicherungsunternehmen Europas)

Die Pressemitteilung der internationalen Generali Group steht zum Download bereit und ist nur in englischer Sprache verfügbar.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali Group
Die Generali ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Beitragseinnahmen von insgesamt mehr als 69,7 Mrd. € im Jahr 2019 vertreten. Mit rund 72.000 Mitarbeitern, die 61 Millionen Kunden betreuen, hat der Konzern eine führende Position in Europa und eine wachsende Präsenz in Asien und Lateinamerika. Das Ziel der Generali ist es, ein Lifetime Partner für ihre Kunden zu sein, der dank eines unübertroffenen Vertriebsnetzes innovative und individuelle Lösungen anbietet.

  • Stefan Göbel
  • Leiter Externe Kommunikation und Corporate Identity

Dirk Brandt
  • Dirk Brandt
  • Externe Kommunikation - Media-Relations