Institut für Vorsorge und Finanzplanung

Augsburg - Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Spezialversicherer für biometrische Risiken der Generali in Deutschland, ist erneut für ihre Risikolebensversicherungen ausgezeichnet worden. Das renommierte Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) verlieh dem Normaltarif RISK-vario® und dem Spitzentarif RISK-vario® Premium des Augsburger Unternehmens jeweils die Note 1,3 entsprechend der Top-Bewertung „Exzellent“ (5 Sterne).

Vom IVFP unter die Lupe genommen wurden insgesamt 72 Tarife, die von 54 Versicherungsgesellschaften in Deutschland angeboten werden. Separat bewertet wurden die beiden Kategorien „Basis“ und „Premium“. Die „Basis“-Tarife sichern dabei nur das reine Todesfallrisiko ab, die „Premium“-Tarife bieten zusätzliche Optionen wie z. B. die Leistung bei schwerer Krankheit vor dem Versterben. Unterschieden wurde nach den Berufsgruppen „Angestellter“ oder „Handwerker“ sowie nach „Raucher“ oder „Nichtraucher“. Die Beitragsberechnungen erfolgten für 30-Jährige und 40-Jährige auf der Basis einer Versicherungssumme von 150.000 Euro. Die Gesamtnote ergibt sich aus den Teilbereichsnoten „Unternehmensqualität“, „Preis-Leistung“, „Flexibilität“ sowie „Transparenz und Service“. Am besten schnitt die Dialog in der Kategorie „Preis-Leistung“ ab; hier erhielt sie die Bestnote 1,0.

Edgar Hütten, im Vorstand der Dialog unter anderem für das Aktuariat verantwortlich, zeigt sich über die neuerliche Auszeichnung des Unternehmens sehr erfreut: „Mit gewohnter Kompetenz und Akribie haben die Experten des IVFP die wichtigsten auf dem deutschen Markt angebotenen Risikoversicherungstarife einer gründlichen Untersuchung unterzogen. Die für unsere Produkte erzielten Spitzenbewertungen stellen eine erneute Bestätigung dar, dass wir unseren Vertriebspartnern höchste Qualität liefern. Unser Marktanteil von 22,9% beweist eindrucksvoll unsere hohe Akzeptanz beim Makler. An weiteren Verbesserungen wird bei uns ständig gearbeitet.“

Erst vor wenigen Wochen hatte die Dialog durch eine Produkt-Neueinführung große Aufmerksamkeit erzielt. Als erstes Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland brachte sie Risikolebensversicherungen in Kombination mit Generali Vitality auf den Maklermarkt. Bei Generali Vitality handelt es sich um ein Programm, das gesundheitsbewusstes Verhalten fördert. Wer regelmäßig Sport treibt, sich gesund ernährt und regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen geht, wird durch Prämienrabatte und vergünstige Einkaufsmöglichkeiten belohnt. Für den Makler eröffnen sich so vielversprechende Möglichkeiten, eine interessante neue Zielgruppe anzusprechen.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Dialog Lebensversicherungs-AG
Die Dialog Lebensversicherungs-AG ist d e r Spezialversicherer für biometrische Risiken. Die Hauptproduktplattformen sind Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Erwerbsunfähigkeitsversicherungen und Pflegerentenversicherungen. Von den führenden Analysehäusern werden die Produkte immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet. Als Maklerversicherer zählt das Unternehmen zu den größten Risikolebensversicherern am deutschen und österreichischen Markt, bei Umfragen wird es regelmäßig auf Platz 1 als wichtigster Geschäftspartner gesetzt. Die Dialog gehört zur internationalen Generali Group. Mit rund 16,2 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden ist die Generali der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt.

Hans-Jürgen Danzmann
  • Dr. Hans-Jürgen Danzmann