Morgen & Morgen bescheinigt Dialog, dem biometrischen Spezialversicherer der Generali in Deutschland, hervorragende finanzielle Sicherheit

Augsburg - Die Dialog Lebensversicherungs-AG ist eines der sichersten und solventesten Versicherungsunternehmen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Belastungstests, den das renommierte Analysehaus Morgen & Morgen im Herbst dieses Jahres erneut durchgeführt hat. Untersucht wurden die Solvabilität und damit die Krisenfestigkeit deutscher Lebensversicherer in Abhängigkeit von ihren Kapitalanlagen und den Verpflichtungen, die sich aus der Struktur ihres Versicherungsbestands ergeben. Deren gegenseitige Wechselwirkung („Duration GAP“) wurde in einem auf dem GDV-Modell zu Solvency II basierenden Verfahren analysiert und bewertet. Für das vorhandene Kapital wurden Eigenkapital, Schlussüberschussanteilsfonds, Bewertungsreserven, freie RfB, Nachrang- und Genussrechtskapital berücksichtigt. Auch stille Reserven bzw. Lasten in den Passiva wurden herangezogen. In einem sogenannten Crash-Szenario prüften die Analysten die Finanzkraft der Lebensversicherer nach einem simulierten Zinsrückgang von 0,6% und einem Kursverfall von 37% bei Aktien. Das aus diesem Szenario benötigte Risikokapital wurde dem vorhandenen Risikokapital gegenübergestellt und auf diese Weise eine Sicherheitsquote ermittelt.

Die Dialog hat den Belastungstest mit einer sehr hohen Überdeckung aufgrund ihrer vorhandenen Sicherheitsmittel, also des vorhandenen Risikokapitals, bestanden und dafür von den Prüfern die Note „ausgezeichnet“ erhalten.

Edgar Hütten, im Vorstand der Dialog für das Aktuariat und die Kapitalanlagen verantwortlich, zeigt sich über das Ergebnis des Belastungstests sehr erfreut: „Wieder einmal wird die Solidität unseres Unternehmens unter Beweis gestellt. Unser Bestand hat eine sehr gesunde Struktur, wir überprüfen laufend seine Risiken. Unser umsichtiges Kapitalanlagemanagement ist durch eine strenge Sicherheitsphilosophie geprägt, wobei wir die sich bietenden Chancen, wie jetzt am Aktienmarkt, im sinnvollen Umfang nutzen. Das hervorragende Ergebnis des Belastungstests bestätigt unser Geschäftsmodell als biometrischer Spezialversicherer innerhalb der Generali in Deutschland. Es dürfte das Vertrauen weiter stärken, das unsere Vertriebspartner in unser Unternehmen, seine bedarfsgerechten Produkte und den kundenorientierten Service setzen.“

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Dialog Lebensversicherungs-AG
Die Dialog Lebensversicherungs-AG ist d e r Spezialversicherer für biometrische Risiken. Die Hauptproduktplattformen sind Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Erwerbsunfähigkeitsversicherungen und Pflegerentenversicherungen. Von den führenden Analysehäusern werden die Produkte immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet. Als Maklerversicherer zählt das Unternehmen zu den größten Risikolebensversicherern am deutschen und österreichischen Markt, bei Umfragen wird es regelmäßig auf Platz 1 als wichtigster Geschäftspartner gesetzt. Die Dialog gehört zur internationalen Generali Group. Mit rund 17,8 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden ist die Generali der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt.

Hans-Jürgen Danzmann
  • Dr. Hans-Jürgen Danzmann