Nummer 1 der WTA Weltrangliste zukünftig Gesicht von Generali Vitality

München – Ein starkes Doppel tritt an: Tennisstar Angelique Kerber wird als Markenbotschafterin das prominenteste Gesicht von Generali. Die Generali Deutschland AG und die aktuelle Nummer 1 der Tennisweltrangliste haben diesen Freitag einen Zwei-Jahres-Vertrag für eine Partnerschaft unterzeichnet. Zusätzlich sollen durch eine Teilnahme Kerbers am Programm noch mehr Menschen für Generali Vitality begeistert werden.

Mit ihrem Sieg bei den Australian Open Anfang 2016 gelang Angelique Kerber (28) endgültig der große internationale Durchbruch. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Ihr Sieg bei den US-Open, die Finalteilnahme in Wimbledon, die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro und nicht zuletzt ihre Platzierung als Nummer 1 der WTA-Weltrangliste machen Angelique Kerber zu einer der erfolgreichsten Sportlerinnen des Jahres.

Sie personifiziert wie kaum eine andere Sportlerin, dass man mit Fleiß, Ausdauer und harter Arbeit fast jedes Ziel erreichen kann. Gesunde Ernährung und kontinuierliches Feilen an ihrer Fitness sind für sie selbstverständlicher Bestandteil des Alltags. So vertritt Angelique Kerber genau die Philosophie von Generali Vitality und macht sie zur perfekten Markenbotschafterin für Generali.

„Als Sportlerin weiß ich, wie wichtig Bewegung und gesunde Lebensweise sind – egal ob Hobbysportler oder Profiathlet. Während meiner Karriere habe ich gelernt wie wichtig es ist, an sich zu glauben und Schritt für Schritt an sich zu arbeiten. Dann ist alles möglich. Genau hier setzt Generali Vitality an, und daher freue ich mich sehr, Generali Vitality zu unterstützen und Menschen so zu einer gesünderen Lebensweise zu motivieren“, so die Nummer 1 der Tennisweltrangliste.

„Ich freue mich, mit Angelique Kerber einen wahrhaftigen Weltstar in unserer Generali Vitality Community begrüßen zu dürfen. Sie ist eine der erfolgreichsten Sportlerinnen unserer Zeit und zu Recht die Nummer 1 der Tenniswelt. Sie zeigt Ehrgeiz und Kampfgeist und ist trotz ihrer Erfolge auf dem Boden geblieben – eine echte Sympathieträgerin. Ausdauer und Fleiß lohnen sich, davon sind wir auch hier bei Generali Vitality überzeugt. Aus diesem Grund ist Angelique Kerber die perfekte Partnerin für uns“,  so Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG.

Das Programm Generali Vitality, das am 1. Juli 2016 erfolgreich gestartet ist und in Verbindung mit einer Risikolebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung erhältlich ist, bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Lebensgewohnheiten schrittweise und individuell zu verändern, und viele Anreize, um persönliche Gesundheitsziele zu erreichen.

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit rund 17,8 Mrd. € Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zum deutschen Teil der Generali gehören die Generali Versicherungen, AachenMünchener, CosmosDirekt, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung, Deutsche Bausparkasse Badenia und Dialog.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs