• Generali Deutschland ab 2017 Hauptsponsor bei Marathon-Spitzenveranstaltungen in Frankfurt/Main, Köln und München
  • Stärkung des Breitensports durch aktive Unterstützung von über 20 regionalen Laufveranstaltungen in ganz Deutschland
  • Generali-Markenbotschafterin Angelique Kerber wirbt in einer breiten Online-Kampagne für ein aktives und gesundheitsbewusstes Leben

München – Drei Asse für den Laufsport: Unter dem Slogan „Generali bewegt Deutschland“ gibt die Generali Deutschland ihre neue Sponsoringstrategie bekannt. Die Generali steigt als Hauptsponsor bei den nationalen Marathon-Spitzenveranstaltungen in Frankfurt/Main, Köln und München ein. Außerdem fördert sie 20 regionale Laufveranstaltungen in ganz Deutschland. Begleitet wird das Engagement von einer groß angelegten Online-Kampagne, mit der die Generali gemeinsam mit Markenbotschafterin Angelique Kerber zu einem aktiven Lebensstil aufruft.

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG, stellte die Initiative heute auf einer Pressekonferenz in München vor: „Das Engagement spiegelt in besonderer Weise unsere Unternehmensstrategie wider. Vor zwei Jahren haben wir uns mit unserer neuen Unternehmensstrategie auf den Weg zum führenden Privatkundenanbieter gemacht. Vor fast einem Jahr haben wir mit Generali Vitality eine bislang einzigartige Produktgeneration eingeführt, die mit Präventionsanreizen die Lebensqualität unserer Kunden verbessert. Damit haben wir die Versicherung neu erfunden. Diese Sponsoringstrategie ist damit eine konsequente Fortschreibung unseres Kurses.“

In drei Bausteinen zu einem aktiveren Deutschland
„Generali bewegt Deutschland“ setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: Der erste ist das Sponsoring der Marathon-Topveranstaltungen in Frankfurt/Main, Köln und München. Ausgehend von einem ersten Pilotprojekt beim München Marathon im vergangenen Jahr wird das Engagement 2017 in der bayerischen Landeshauptstadt um die Hauptsponsorships bei den Top-Marathonveranstaltungen in Frankfurt/Main und Köln erweitert. In der hessischen und auch in der rheinischen Metropole übernimmt das Unternehmen die Titelsponsorenschaft für die jeweiligen Staffelläufe. In München wird es durch das Engagement von Generali zudem erstmals den Generali Family Day geben, der Kinder und Jugendliche an sportliche Aktivitäten heranführen soll.

Mit dem zweiten Baustein unterstützt Generali bis zu 24 regionale Lauf-Veranstaltungen im Breitensport flächendeckend in ganz Deutschland. Zum aktuellen Zeitpunkt sind bereits Vereinbarungen mit 14 Veranstaltern getroffen. Dazu gehören unter anderem der Marathon in Kassel, die B2Run-Läufe in Bremen und Stuttgart sowie der Rosenheimer Stadtlauf. Damit setzt Generali nicht nur auf nationale Großereignisse, sondern ermöglicht auch Freizeit- und Gelegenheitsläufern die Teilnahme an sportlichen Wettkampfereignissen.

In der dazugehörigen Online-Kampagne, die den dritten Baustein von „Generali bewegt Deutschland“ bildet, ist Markenbotschafterin Angelique Kerber aktiv involviert. Über einen Zeitraum von einem halben Jahr werden Angelique Kerber und die Generali über verschiedene Social-Media-Kanäle Maßnahmen initiieren, die Deutschland zu mehr Bewegung im Alltag motiviert. Angelique Kerber, amtierende Nummer Eins der Damen-Tennisweltrangliste, wird als Schirmherrin die Kampagne auf Social Media ankündigen, selber Fotos veröffentlichen und Sieger der Online-Gewinnspiele verkünden.

Angelique Kerber betont: „Ob man 42 oder 4,2 Kilometer läuft, ich mag diese Kampagne sehr. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es vor allem die kleinen Schritte sind, die entscheiden. So habe auch ich meine Tenniskarriere stets in kleinen, aufeinander aufbauenden Schritten, viel Geduld und Fleiß geplant und verfolgt. Darauf beruht im Kern mein Erfolg. Genau dieses möchte ich gemeinsam mit Generali weitergeben: Sich überwinden, aktiv sein, sich bewegen – darum geht es bei ‚Generali bewegt Deutschland‘ und dazu möchte ich andere motivieren.“

PDF-Version dieser Pressemitteilung

Pressebild "Generali bewegt Deutschland"

Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit rund 16,2 Mrd. € Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zum deutschen Teil der Generali gehören die Generali Versicherungen, AachenMünchener, CosmosDirekt, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung, Deutsche Bausparkasse Badenia und Dialog.

Giulio Benedetti
  • Giulio Benedetti
  • Leiter Unternehmenskommunikation Country Head of Communications