Ingwer-Kurkuma-Tee

Kurkuma Pulver schmeckt leicht bitter und besitzt eine antioxidative Wirkung. Daher kann man Tee mit diesem Gewürz harmonisieren, um das Herz-Kreislaufsystem zu stärken. Für eine höhere Dosierung braucht man:
- 240 ml heißes Wasser
- ¼ TL. Kurkumagewürzpulver
- ¼ TL. Ingwerpulver
- Prise schwarzen Pfeffer
- Sojamilch oder Honig

Das Gewürz mischt man in das siedende Wasser. Danach den Tee sofort heiß genießen.

Duftreis mit Kurkuma

Für eine Portion Duftreis braucht man folgende Zutaten (2-4 Personen):
- Basmatireis
- 1 Lorbeerblatt
- 5 cm Zimtstange
- 3 Nelken
- ¾ TL. Kurkuma
- 1 TL. Kräutersalz
- Pfeffer
- 2 EL. Olivenöl

Erst wäscht man den Reis und dann die Gewürze. Dann bringt man alles zum Kochen und lässt dann den Kochinhalt bei geschlossenem Deckel bei reduzierter Hitze köcheln. Nach dieser Garzeit lässt man den Inhalt noch zehn Minuten ausquellen. Anschließend entfernt man Lorbeerblatt, Nelken und Zimtstange und gibt dann Kurkuma, Pfeffer und Olivenöl hinzu. Das mit Kurkuma enthaltene, fertige Gericht sollte man auch sofort servieren.

Milch mit Kurkumapaste

Für die Zubereitung braucht man:
- 120 ml Wasser
- 1 EL. Kurkuma-Pulver
- 1 TL. Natives Kokosöl
- 1 EL. Süßungsmittel (z. B. Agavendicksaft)
- 1 kleines Stück Ingwer
- 350 ml Mandelmilch
- Jeweils 1 Prise Zimt und Pfeffer

Man gibt die Flüssigkeit und das Kurkuma-Pulver in einen kleinen Topf hinein, und dann auch den geriebenen Ingwer. Anschließend wird der Inhalt kurz aufgekocht. Die Masse sollte zu einer cremigen Paste werden. Dann wird der Topf zur Seite gestellt und die Paste abgekühlt. Anschließend gibt man die Mandelmilch mit der Paste in den Topf hinein und rührt gut um. Dann gibt man das Kokosöl, das Süßungsmittel, Zimt und Pfeffer hinzu und lässt alles unter Rühren aufkochen. Anschließend alles abkühlen lassen und dann die goldene Milch mit entzündungshemmender Wirkung genießen.