Köstliche Desserts zum Dahinschmelzen

Auch was Süßes muss ab und zu mal her. Und das Beste: Das geht total schnell, einfach und passt sogar zu deiner ausgewogenen Läuferernährung! Genieße jetzt deine kleinen Läuferleckereien!

 

Apfel-Zimt-Crumble

Für 4 Stück

Du brauchst

  • 250 g Dinkelmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 2 Eigelb
  • 80 g Kokosöl
  • 80 g Süße (Xylitol)
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zimt

So geht’s

  1. Schneide die Äpfel in kleine Stücke und lege sie für später auf die Seite.
  2. Mische Dinkel- und Buchweizenmehl, Süße und Zimt zusammen mit Kokosöl und Eigelb, bis du lauter kleine Streusel hast.
  3. Gib die Äpfel dazu und rühre sie vorsichtig unter.
  4. Verteile die Streusel und Äpfel in den eingefetteten Tartelett-Förmchen und drücke die Masse ein kleines bisschen fest.
  5. Backe das Dessert bei 160°C Umluft für 15 Minuten, bis die Streusel goldbraun sind.

 

 

Grießbrei mit Pfirsich-Honig-Topping

Für 2 Portionen

Du brauchst …

… für den Grießbrei

  • 100 g Gries
  • 250 g Milch
  • 250 g Wasser
  • 50 g Süße (Xylitol)

… für das Topping

  • 1 Pfirsich
  • 2 EL Honig

So geht’s

  1. Rühre in einem Topf die Süße unter Wasser und Milch.
  2. Bringe danach alles unter ständigem Rühren zum Kochen.
  3. Wenn es kocht, ziehe den Topf von der Herdplatte und rühre mit einem Schneebesen den Grieß unter. Achte darauf immer weiter zu rühren, dass sich keine Klümpchen bilden und der Grieß gut quellen kann.
  4. Verteile den Grießbrei in zwei Schälchen und lass ihn etwas abkühlen, während du das Topping zubereitest.
  5. Entferne dazu einfach den Kern des Pfirsichs und schneide das Fleisch in kleine Stückchen.
  6. Erhitze eine Pfanne und gib die Pfirsichstückchen zusammen mit dem Honig hinein.
  7. Erhitze alles kurz und verteile es anschließend auf den Schälchen mit dem Grießbrei.

  

Über Katharina - Fitness Kitchenlove

Katharina ist Trainerin und Ernährungsberaterin. Sie zeigt auf ihrem Blog Fitness Kitchenlove (fitnesskitchenlove.com), wie einfach es ist, sich gesund zu ernähren und fit zu werden! Regelmäßig vermittelt sie dadurch, wie Sport und gesunde Ernährung in den meist stressigen Alltag zu integrieren sind. Ihr Motto: "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg". Im Generali Magazin unterstützt Katharina euch, eure Ziele zu erreichen und zeigt, wie wichtig verschiedene Aspekte rund um Sport und Ernährung wichtig sind, um Trainingserfolge zu erzielen.