Berufsausbildung

Stellen Sie mit uns Ihr Berufsleben erfolgreich auf die Beine: Generali bildet Sie zum/r Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen aus. Sie lernen das operative Versicherungsgeschäft in der Praxis kennen, profitieren von unserem Netzwerk und haben im Junior-KSC-Projekt die Chance, schon in der Ausbildung selbstständig Verantwortung für eine Abteilung zu übernehmen.

Neugierig geworden? Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über unser Ausbildungsangebot!

Ihre Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen absolvieren Sie in insgesamt zweieinhalb Jahren für Auszubildende mit Abitur und drei Jahren für Auszubildende mit Mittlerer Reife. Nach ca. einem Jahr erfolgt die Zwischenprüfung. Während Ihrer Praxisphasen rotieren Sie durch verschiedene Abteilungen im Unternehmen und lernen das operative Versicherungsgeschäft von Grund auf kennen.

Die Ausbildung bieten wir sowohl am Standort München als auch Frankfurt (mit Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung) an. An beiden Standorten findet zudem Blockunterricht in der Berufsschule statt. In München erfolgt der Unterricht bilingual.

Sie…

  • sind fester Bestandteil Ihrer jeweiligen Abteilung und arbeiten aktiv mit.
  • sind direkter Ansprechpartner für Kunden und bearbeiten selbstständig deren Anliegen.
  • bekommen einen umfassenden Einblick in das operative Versicherungsgeschäft durch Rotation durch diverse Abteilungen wie Kundenservice-Center, Schaden-Center, Fachbereiche, etc.
  • hospitieren sowohl im Vertrieb/Außendienst von Generali, als auch in anderen Konzernunternehmen.
  • besuchen interessante Seminare und abwechslungsreiche Hauskurse, z.B. „moderne Umgangsformen für Azubis“, „Die Produktpalette von Generali“, etc.
  • übernehmen Verantwortung durch die Betreuung von Schülerpraktikanten.
  • bilden ein Netzwerk und lernen die anderen Azubis während standortübergreifender Projektarbeiten kennen.
  • bilden im dritten Ausbildungsjahr, zusammen mit anderen Azubis Ihres Jahrgangs, eine eigenständige Abteilung – das Junior KSC (Kundenservice-Center).

Die Highlights

  • Einführungswoche, in der Sie die anderen Azubis kennenlernen und optimal auf Ihre Ausbildung im Unternehmen vorbereitet werden.
  • Moderne Ausbildungsmethoden, z.B. Erarbeitung von eigenen Projektideen in Workshops.
  • Unterstützung während der Ausbildung durch ein professionelles Ausbilderteam.
  • Optimale Prüfungsvorbereitung durch zusätzliche Seminare mit hoher Erfolgsquote (Prüfungsleistungen unserer Azubis liegen über dem IHK-Schnitt).
  • Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Was kommt am Monatsende „rüber“?
Während Ihrer Ausbildungszeit werden Sie nach Tarifgehalt vergütet. Das Bruttomonatsgehalt ist nach Ausbildungsjahren gestaffelt. Die genaue Höhe finden Sie hier.

Mehr erfahren: Auf der Fanpage Generation Generali auf Facebook und im Karriereblog erhalten Sie einen Einblick hinter die Kulissen.

Sie wollen mehr als eine Ausbildung? Zusätzlich bietet Generali das folgende Programm an:

Ausbildung plus Studium kombiniert Berufsausbildung und Studium.

Sie sind gerade dabei oder haben bereits die Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife erlangt und überzeugen uns mit guten Schulleistungen.

Sie…

  • sind hoch motiviert und freuen sich auf Herausforderungen, die eine Ausbildung mit sich bringt.
  • haben Spaß an betriebswirtschaftlichen Prozessen und eine Affinität zu Themen rund um die Versicherung.
  • sind kommunikativ und ein Teamplayer.
  • sind wissbegierig und haben eine schnelle Auffassungsgabe.
  • arbeiten selbstständig und übernehmen Verantwortung.
  • sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen.
  • verfügen über eine Persönlichkeit, mit der Sie uns überzeugen können.

Das gefällt uns auch:

  • Nachweis über erste Betriebspraktika und/oder erste Ferien- bzw. Nebenjobs
  • Ehrenamtliches Engagement, z. B. als Gruppenleiter in Vereinen oder Organisationen, (Co-)Trainer im Sportverein, Tutorentätigkeiten, Klassensprecher, Unterstützung von Hilfsprojekten etc.
  • Fremdsprachenzertifikate, PC-Zertifikate

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in den Anforderungen wieder? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

So läuft das Auswahlverfahren von Generali für die Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen ab:

  • Bewerbung
  • Online-Test
  • Assessment-Center

Auszubildende werden gefördert, indem man ihnen frühzeitig Verantwortung überträgt. Aus diesem Grund hat Generali das Azubi-Projekt „Junior KSC“ in die Ausbildung der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen in München und Hamburg integriert.

Unser TÜV- zertifiziertes KundenServiceCenter (KSC) ist die zentrale Kommunikationsschnittstelle für unsere Kunden. Die Mitarbeiter beraten Kunden umfassend, bearbeiten ihre Anliegen direkt am Telefon oder sorgen dafür, dass sie an den richtigen Ansprechpartner vermittelt werden. Exzellenter Kundenservice und starke Vertriebsorientierung sind unser Antrieb.

Ziel des Junior-KSC-Projektes ist es, als Azubi-Gruppe über einen Zeitraum von vier Wochen eigenständig eine Abteilung im KSC zu bilden und die Telefonie sowie alle weiteren Arbeitsprozesse selbstständig durchzuführen. Das Besondere am Projekt ist, dass zur eigentlichen Durchführung der Telefonie in den Versicherungssparten der Privatkundenbetreuung die selbstständige und eigenverantwortliche Steuerung (Einsatzplanung der Azubis) sowie die Auswertung der Telefonanrufe als Aufgabenstellung gegeben ist. Das Projekt „Junior KSC“ fördert sehr stark die berufliche Handlungskompetenz und ist ein Highlight der betrieblichen Erstausbildung.

Live aus dem Junior KSC – ein Erfahrungsbericht: Lesen Sie in diesem Artikel (649 KB), wie der Alltag im Junior KSC aussieht und welche Erfahrungen unsere Azubis dort machen.