Unser Know-how für Ihr Kapital: Generali Investments berät Sie in allen Fragen rund um professionelle Fondsanlage.

Ihre Vorteile:

  • Renditechancen an den internationalen Finanzmärkten effizient nutzen
  • Anlagerisiken sinnvoll streuen und kontrollieren
  • Professionelle Unterstützung bei Auswahl und Anlage

Sie möchten Ihr Kapital für sich arbeiten lassen? Dann vertrauen Sie in Sachen Fondsanlage auf die Expertise und Erfahrung von Generali Investments.

Etwa 50 Millionen Deutsche nutzen Fonds für ihre Altersvorsorge. Für die Fondsbranche war 2015 ein Rekordjahr. Dennoch können die Finanzmärkte für Privatanleger mitunter unübersichtlich und schwer einzuschätzen sein. Ein erfahrener Berater sorgt für Durchblick und Sicherheit: Wir wissen, dass Ihre Kapitalanlage Ihre Lebensgrundlage sichert und deshalb ein wertvolles Gut ist, mit dem man sorgsam umgeht.

Generali Investments bietet Ihnen einerseits Full-Service-Anlagelösungen, die Ihnen Zugang zu weltweiten Anlagemöglichkeiten geben – auch außerhalb des Euro-Niedrigzinsumfeldes. Diese Lösungen sind auf Ihr Anlageprofil zugeschnitten. Sie brauchen sich nach der Wahl des für Sie passenden Anlageprofils um nichts mehr zu kümmern. Auf der anderen Seite umfasst unser Angebot auch hoch spezialisierte Anlagebausteine für einzelne Marktsegmente im Aktien- oder Rentenbereich.

Die Grundlage für unsere Anlagephilosophie bildet die über 175-jährige Geschichte der Generali Gruppe. Ein umsichtiger, auf Langfristigkeit und Substanz orientierter Ansatz gehört zu unserem Selbstverständnis.

Mit mehr als 430 Mrd. EUR unter Management und mehr als 400 erfahrenen Investmentspezialisten an mehreren Standorten in Europa ist Generali Investments einer der führenden Asset-Manager in Europa.

Investmentfonds sind gemeinschaftliche Anlagen, bei denen das Geld vieler Sparer gesammelt wird. Dieses Geld wird dann professionell jeweils entsprechend der Anlagestrategie des Fonds an den Finanzmärkten angelegt.

Als Fondsanleger erhalten Sie Anteile an dem Fonds und nehmen mit Ihrer Anlage an allen Wertentwicklungen einschließlich der erwirtschafteten Erträge teil. Die Vorteile sind offensichtlich: Bereits mit relativ kleinen Summen können Sie an den Renditechancen der verschiedensten Finanzmärkte weltweit teilhaben – und das mit einem professionell gemanagten und breit gestreut angelegten Investmentfonds. Zudem ist ein Fonds als Sondervermögen insolvenzgeschützt. Verschiedene Anlageansätze tragen sehr unterschiedlichen Anlagezielen und -profilen Rechnung, von sicherheitsorientiert und konservativ bis gewinnorientiert und risikobewusst. Es gibt auf jeden Fall einen Fonds, der zu Ihrem Anlageprofil und Ihren Zielen passt.

Welcher passt für Sie? Sie haben die Wahl:

  • Anlage in Dachfonds als Full-Service-Anlagelösung
    Dachfonds investieren nicht in Einzelpapiere, sondern wiederum in Investmentfonds. Somit wird eine noch breitere Risikostreuung erreicht. Die Anlagestrategie kann konservativ, aber auch gewinnorientiert sein. Daher eignen sich Dachfonds für eine mittel- bis langfristige Anlage.
  • Anlage in Absolute-Return-Fonds
    Der Ertrag zählt: Absolute-Return-Fonds haben das Ziel, unabhängig von der Börsenentwicklung eine positive Wertentwicklung zu erwirtschaften. Dabei werden, je nach Anlagebedingungen, alle Asset-Klassen genutzt. Diese Art von Fonds ist für die mittel- bis langfristige Anlage gedacht.
  • Anlage in Mischfonds
    Das Beste aus zwei Welten: Mischfonds investieren sowohl in Aktien als auch in Rentenpapiere. Entsprechend dem Mischungsverhältnis kann die Anlagestrategie beispielsweise konservativ oder auch gewinnorientiert sein. Mischfonds eignen sich daher für eine mittelfristige und langfristige Anlage.
  • Anlage in Rentenfonds
    Rentenfonds investieren hauptsächlich oder ausschließlich in festverzinsliche Wertpapiere. Sie bieten in der Regel ein geringeres Schwankungsrisiko als beispielsweise Aktienanlagen und für mittelfristige bis längerfristige Anlagen geeignet.
  • Anlage in Aktienfonds
    Diese Fonds investierten überwiegend in Aktien. Sie bieten höchste Ertragschancen, können aber auch hohen Kursschwankungen unterworfen sein. Daher eigenen sie sich in erster Linie für eine langfristige Anlage.
  • Anlage in Geldmarktfonds
    Geldmarktfonds investieren zu 100 Prozent in reine Geldmarktinstrumente. Das sind z. B. Festgelder oder kurz laufende festverzinsliche Wertpapiere. Geldmarktfonds sind kaum Kursschwankungen unterworfen und eignen sich in erster Linie zur kurzfristigen Anlage.

Fondsanlagen zeichnen sich sowohl bei den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten als auch bei der Verfügbarkeit durch ein Höchstmaß an Flexibilität aus. Grundsätzlich können Sie bei Fonds jederzeit Anlagen oder Zuzahlungen vornehmen oder Geld teilweise oder komplett entnehmen. Diese Flexibilität wird durch eine Vielzahl an Anlagemöglichkeiten unterstrichen:

  • Die einmalige Anlage: Sie investieren einmalig einen Betrag und die Anlage wächst
  • Der Sparplan: Sie bauen regelmäßig über einen Sparplan Vermögen auf. Regelmäßige Einzahlungen sind beispielsweise monatlich oder quartalsweise möglich.
  • Unregelmäßige Anlagen und Entnahmen: Sie können aus Ihrem Investmentfonds selbstverständlich jederzeit Beträge entnehmen oder Zuzahlungen vornehmen
  • Der Auszahlplan: Sie lassen sich aus einem bestehenden Fondsvermögen regelmäßige Auszahlungen überweisen. Der Fonds fungiert hier gewissermaßen als zweite Rente

Wann ist der richtige Anlagezeitpunkt?

Gerade wenn es um Aktienanlagen geht, steckt in den Köpfen vieler Sparer das Denkmuster spekulativer Geschäfte: Kaufen, wenn die Kurse am Boden sind. Verkaufen bei Höchstständen. Doch die Erfahrung zeigt, dass diese kurzfristig spekulative Anlagestrategie in der Regel nicht erfolgreich ist. Eine langfristige Anlage ist da viel erfolgversprechender – vor allem, da ein professioneller Fondsmanager innerhalb des Fonds erforderliche Käufe und Verkäufe vornimmt und den Fonds jederzeit auf die aktuelle Marktlage ausrichtet.

Bei regelmäßigen Anlagen in einem Fondssparplan macht sich der Anleger den sogenannten Cost-Average-Effekt zunutze. Dieser Durchschnittspreis-Effekt beruht auf einem ganz einfachen Prinzip: Da der Anleger immer gleichbleibende Beträge auf sein Investmentkonto einzahlt, erwirbt er bei hohen Preisen weniger, bei niedrigen Preisen mehr Fondsanteile. Der Vorteil: Er kauft für den gleichen Anlagebetrag mehr Fondsanteile, als wenn er regelmäßig eine bestimmte Anzahl von Anteilen kaufen würde.

Wer regelmäßig – mit Hilfe eines Sparplans – für einen bestimmten Betrag Anteile an einem Fonds kauft, nutzt dabei die Kursschwankungen zu seinem Vorteil. Der Anleger kauft mehr Fondsanteile bei niedrigen und weniger bei hohen Preisen.

Gewusst, wann: Der richtige Auszahlplan

Bei der Auszahlung seines Fondsvermögens kann der Anleger zwischen verschiedenen Formen wählen. Zum einen steht ihm jederzeit die Möglichkeit offen, seine Anteile ganz oder teilweise zu verkaufen.

Vor allem in Zusammenhang mit dem Thema Altersvorsorge sind Auszahlpläne eine sehr interessante Option. Generali Investments bietet den Fondskunden hier regelmäßige Auszahlungen in verschiedenen Varianten an. Höhe und Beginn der Auszahlungen kann der Anleger frei festsetzen.

Erstrebenswert ist es dabei, sein Kapital in der Substanz zu erhalten und sich folglich nur den durchschnittlich erzielten jährlichen Wertzuwachs auszahlen zu lassen. Selbstverständlich ist es auch möglich, das Kapital über einen vorgesehenen Zeitraum aufzuzehren, indem sich der Anleger mehr als den durchschnittlichen jährlichen Wertzuwachs auszahlen lässt.

Generali Investments ist die Asset-Management-Gesellschaft der Generali Gruppe. Die Identität als Vermögensverwalter ist geprägt durch die über 175-jährige Geschichte der Generali Gruppe. Ein umsichtiger, hin zu Langfristigkeit und Substanz orientierter Ansatz gehört zum Selbstverständnis von Generali Investments.

Generali Investments bietet Ihnen einerseits Full-Service-Anlagelösungen, die Ihnen Zugang zu weltweiten Anlagemöglichkeiten geben – auch außerhalb des Euro-Niedrigzinsumfeldes. Diese Lösungen sind auf Ihr Anlageprofil zugeschnitten. Sie brauchen sich nach der Wahl des für Sie passenden Anlageprofils um nichts mehr zu kümmern. Auf der anderen Seite umfasst unser Angebot auch hoch spezialisierte Anlagebausteine für einzelne Marktsegmente im Aktien- oder Rentenbereich.

Mit mehr als 430 Mrd. EUR unter Management und mehr als 400 erfahrenen Investmentspezialisten an mehreren Standorten in Europa ist Generali Investments einer der führenden Asset-Manager in Europa.

Mehr Informationen zu Investmentfonds und den Produkten und Dienstleistungen von Generali Investments erhalten Sie hier: Generali Investments.

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Wir beraten Sie gern!

Mehr Produkte

Risikolebens­­versicherung

Risikolebens­­versicherung

Sorgen Sie vor: Schützen Sie Ihre Familie vor finanzieller Belastung im Todesfall.

Rentenversicherung

Rentenversicherung

Alle Produkte zur Rentenversicherung im Überblick.

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Kompetenz mit Auszeichnung: Versorgungskonzepte von Generali

Berufsunfähigkeits­versicherung

Berufsunfähigkeits­versicherung

Sichern Sie Ihren Lebensstandard im Falle einer Berufsunfähigkeit.

Erwerbsunfähigkeits­versicherung

Erwerbsunfähigkeits­versicherung

 Basisschutz für Berufstätige: Sichern Sie Ihre Arbeitskraft ab.

Service & Kontakt

Sie wollen einen Schaden melden?

Sie wollen einen Schaden melden?

Wir ermöglichen Ihnen schnelle und sichere Schadensmeldungen.

Sie möchten Ihre persönliche Daten ändern?

Sie möchten Ihre persönliche Daten ändern?

Aktualisieren oder ändern Sie ganz einfach Ihre Daten online.

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Kontakt

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Wir bieten Ihnen einfache und schnelle Kommunikation.