Berufsunfähigkeitsversicherung

Immer mehr Menschen können ihren Beruf nicht bis zum Renteneintritt ausüben. Burn-out, Rückenschmerzen, psychische Leiden oder andere gesundheitliche Probleme führen oft zum vorzeitigen Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. Fast jeder vierte Berufstätige ist betroffen! Ohne Berufsunfähigkeitsschutz können die finanziellen Folgen existenzbedrohend sein. Bei Berufsunfähigkeit gibt es für Personen, die nach 1961 geboren wurden, keinen Schutz der gesetzlichen Rentenversicherung. Nur im Fall einer Erwerbsunfähigkeit bietet der Staat einen Basisschutz, der in der Regel 34 Prozent des letzten Bruttogehalts nicht übersteigt.

Mit der Generali Berufsunfähigkeitsversicherung wappnen Sie sich für den Ernstfall und mildern den Einkommensverlust ab. Gut zu wissen: Wir versichern fast alle Berufe bis 67 Jahre.

Ihre Vorteile:

  • Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente und Beitragsbefreiung ab 50 Prozent bedingungsgemäßer Berufsunfähigkeit
  • Berufsunfähigkeit im bedingungsgemäßen Pflegefall mitversichert und Verdopplung der Rente möglich
  • Berufsunfähigkeit in Folge von bedingungsgemäßer Arbeitsunfähigkeit bis insgesamt maximal 18 Monate mitversichert
  • Lebenslange Rente bei Berufsunfähigkeit vor dem 40. Lebensjahr und ununterbrochenem Fortbestehen bis zum Leistungsende optional möglich
  • Generali Pflegeoption als Zusatzbaustein ohne neue Gesundheitsprüfung einschließbar

Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person in Folge von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall voraussichtlich mindestens sechs Monate außerstande ist, ihren zuletzt ausgeübten Beruf vor Eintritt der Berufsunfähigkeit so auszuüben, wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen ausgestaltet war. Ein ärztlicher Nachweis dafür ist erforderlich. Generali erkennt eine Berufsunfähigkeit sogar dann an, wenn man gesundheitlich noch imstande wäre, einem anderen Beruf nachzugehen.

Eine bedingungsgemäße Pflegebedürftigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person infolge von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall sechs Monate so hilflos war oder voraussichtlich mindestens sechs Monate ununterbrochen so hilflos sein wird, dass sie für mindestens zwei der im Folgenden genannten gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens auch bei Einsatz technischer und medizinischer Hilfsmittel täglich in erheblichem Umfang der Hilfe einer anderen Person bedarf:

  • Fortbewegen im Zimmer
  • Aufstehen und Zubettgehen
  • An- und Auskleiden
  • Waschen
  • Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken
  • Verrichten der Notdurft

Die Generali leistet bei Pflegebedürftigkeit bereits ab zwei der oben genannten ADL-Punkte (Activities of daily living). Die Pflegebedürftigkeit ist ärztlich nachzuweisen.

Außerdem gilt eine bedingungsgemäße mittelschwere, schwere oder schwerste Demenz auch als Auslöser von Pflegebedürftigkeit. Dies umfasst den Verlust geistiger Fähigkeiten wie z. B. des Erinnerungs- oder Orientierungsvermögens.

Liegt eine bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit und Pflegebedürftigkeit vor, wird eine erhöhte Rente aufgrund Pflegebedürftigkeit gezahlt. Sie erhalten eine zusätzliche Rente auf die zum Zeitpunkt der Antragstellung gültige Gesamtrente von

  • 50 Prozent bei bedingungsgemäßer Pflegestufe 1 ab 2 ADL-Punkte
  • 75 Prozent bei bedingungsgemäßer Pflegestufe 2 ab 4 ADL-Punkte
  • 100 Prozent bei bedingungsgemäßer Pflegestufe 3 ab 5 ADL-Punkte

Pflegerentenoption als Zusatzbaustein

Mit der Pflegerentenoption können Sie direkt im Anschluss an die Berufsunfähigkeit eine dann angebotene Pflegerentenversicherung ohne eine erneute Gesundheitsprüfung erwerben.

Die Generali Berufsunfähigkeitsversicherung mildert den Einkommensverlust ab und kann so zur Sicherung Ihres Lebensunterhaltes beitragen, wenn Sie Ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können. Zunächst einmal springt die Versicherung ein, wenn der Versicherte infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich sechs Monate außerstande ist, seinen zuletzt ausgeübten Beruf vor Eintritt der Berufsunfähigkeit auszuüben, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen ausgestaltet war. Statt eines monatlichen Einkommens sichert dann die Berufsunfähigkeitsrente den Lebensunterhalt. Besondere Vorteile:

  • Rückwirkende Rentenzahlung seit Eintritt der Berufsunfähigkeit
  • Rentenzahlung für die Folgemonate

Bei Berufsunfähigkeit aufgrund von Arbeitsunfähigkeit zahlen wir insgesamt bis zu maximal 18 Monate eine Berufsunfähigkeitsrente aus. Zudem wird Ihre Versicherung für maximal diesen Zeitraum beitragsfrei gestellt.

Eine lebenslange Rentenzahlung bei Eintritt der Berufsunfähigkeit bis zum 40. Lebensjahr kann optional eingeschlossen werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Berufsunfähigkeit bis zum ursprünglich vereinbarten Ablauf ununterbrochen andauert.

Im Übrigen ist unsere Berufsunfähigkeitsversicherung natürlich weltweit gültig. Egal, wo Sie sich aufhalten.

Wer berufsunfähig ist, wird als Versicherter nicht zur Aufnahme einer anderen Tätigkeit gezwungen. Sogenannte Verweisungsklauseln können es dem Versicherer erlauben, vor einem Leistungsfall zu prüfen, ob Sie nicht in einem anderen und meist weniger attraktiven Beruf arbeiten können – und Sie gegebenenfalls dorthin zu verweisen. Generali schließt dies in der Berufsunfähigkeitsversicherung aus. Wenn Sie Ihren zuletzt ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben können, werden Sie nicht auf andere Tätigkeiten verwiesen.

Üben Sie eine neue Tätigkeit aus, stellt Generali die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente nur unter folgenden Bedingungen ein (konkrete Verweisung):

  • Die ausgeübte andere Tätigkeit entspricht der bisherigen Lebensstellung in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht
  • Der Einkommensverlust der neuen Tätigkeit nach Eintritt der BU liegt unter 20 Prozent im Vergleich zur Tätigkeit, die vor Eintritt der BU ausgeübt wurde

Von den unabhängigen Ratingagenturen Franke & Bornberg sowie Morgen & Morgen wurde die Generali Berufsunfähigkeit mit Bestbewertungen ausgezeichnet. Von der Stiftung Warentest wurde die Note 1,0 (sehr gut) vergeben.

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Wir beraten Sie gern!

Mehr Produkte

Generali Vitality

Generali Vitality

Exklusiv: Holen Sie sich unser Gesundheitsprogramm Vitality zu Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung dazu.

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung

Kompetenz mit Auszeichnung: Versorgungskonzepte von Generali

Erwerbsunfähigkeits­versicherung

Erwerbsunfähigkeits­versicherung

 Basisschutz für Berufstätige: Sichern Sie Ihre Arbeitskraft ab.

Investmentfonds

Investmentfonds

Generali Investments unterstützt Sie professionell und kompetent bei der Fondsanlage.

Rentenversicherung

Rentenversicherung

Alle Produkte zur Rentenversicherung im Überblick.

Risikolebens­­versicherung

Risikolebens­­versicherung

Sorgen Sie vor: Schützen Sie Ihre Familie vor finanzieller Belastung im Todesfall.

Service & Kontakt

Sie wollen einen Schaden melden?

Sie wollen einen Schaden melden?

Wir ermöglichen Ihnen schnelle und sichere Schadensmeldungen.

Sie möchten Ihre persönliche Daten ändern?

Sie möchten Ihre persönliche Daten ändern?

Aktualisieren oder ändern Sie ganz einfach Ihre Daten online.

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Kontakt

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Wir bieten Ihnen einfache und schnelle Kommunikation.