debug info
Willkommen
Willkommen
beim KV-Kompass!
beim KV-Kompass!
beim KV-Kompass
beim KV-Kompass

Gesetzlich oder privat versichern?

Gesundheit ist das Wichtigste im Leben. Daher muss die Ent­schei­dung, wem Sie Ihre Gesundheit anvertrauen, gut überlegt sein. Mehr lesen...

Erfahren Sie mit dem KV-Kompass mehr über die Unterschiede zwischen gesetzlicher Krankenversicherung (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV), damit Sie die richtige Entscheidung für Ihre Gesundheit treffen können.

Vergleichen Sie anhand der folgenden 22 Thesen Ihre Standpunkte mit den Rahmenbedingungen in der GKV und PKV und erfahren Sie, welches System für Sie am besten passt.

Start
Bedeutung Gesundheit
0 | 999
Für meine Gesundheit reicht mir ein Basis­schutz.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Beitragshöhe
0 | 999
Mein Versicherungsbeitrag soll sich an meinem Einkommen orientieren.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Beiträge im Alter
0 | 999
Der Krankenkassenbeitrag für Rentner sollte sich nach der Höhe ihrer Einkünfte richten. Dazu können auch Kapitalerträge, Betriebsrenten und Mieteinnahmen zählen.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Medizinischer Fortschritt
0 | 999
Am medizinischen Fortschritt möchte ich so schnell wie möglich teilhaben.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Leistungs­umfang
0 | 999
Ich möchte selbst darüber entscheiden können, welche Leistungen meine Krankenversicherung abdeckt.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Leistungs­garantie
0 | 999
Die Leistungen meiner Krankenversicherung sollten nicht einseitig gekürzt werden dürfen.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Finanzielle Vorsorge
0 | 999
Es ist mir wichtig, dass Rücklagen für meine medizinischen Behandlungen in der Zukunft gebildet werden.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Familien­versicherung
0 | 999
Ich möchte, dass meine Familie beitragsfrei mitversichert werden kann.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Abrechnungs­verfahren
0 | 999
Für medizinische Leistungen möchte ich nicht in Vorleistung treten. Die Abrechnung der Ärzte soll direkt mit meiner Krankenversicherung erfolgen.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Arztwahl
0 | 999
Die Auswahl unter den zugelassenen Kassenärzten reicht mir aus.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Wartezeit Terminvergabe
0 | 999
Wenn ich zu einem Facharzt muss, ist es in Ordnung für mich, ggf. länger auf den Termin zu warten.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Krankenhaus­wahl
0 | 999
Ich möchte frei wählen können, in welchem Krankenhaus ich behandelt werde.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Zuzahlung im Krankenhaus
0 | 999
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich keine Zuzahlung leisten.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Arztwahl im Krankenhaus
0 | 999
Im Krankenhaus fühle ich mich gut aufgehoben, wenn mich der diensthabende Arzt behandelt. Ich lege keinen Wert auf Chefarztbehandlung.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Unterbringung im Krankenhaus
0 | 999
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich in einem 1-Bett- oder maximal 2-Bett-Zimmer untergebracht werden.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Brillenzuschuss
0 | 999
Von meiner Krankenversicherung erwarte ich einen Zuschuss zu Brille, Kontaktlinsen oder LASIK-Operation.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Vorsorge­untersuchungen
0 | 999
Ich finde es sinnvoll, die Finanzierung von Vorsorgeuntersuchungen an bestimmte Altersgrenzen oder Diagnosen zu koppeln, um die Kosten im Rahmen zu halten.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Heilpraktiker
0 | 999
Eine Kostenübernahme von heilpraktischen Leistungen ist mir wichtig.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Zahnersatz
0 | 999
Mir sind schöne und gesunde Zähne wichtig. Ich möchte auch auf hochwertigen Zahnersatz zurückgreifen können (wie z. B. Implantate), statt nur auf einfachen Zahnersatz (wie Brücken).
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Professionelle Zahnreinigung
0 | 999
Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist mir wichtig und ich möchte, dass diese von meiner Krankenversicherung übernommen wird.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Medikamente
0 | 999
Wenn in einem Medikament der verordnete Wirkstoff enthalten ist, muss es nicht das teure Originalmedikament sein.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Heil- und Hilfsmittel
0 | 999
Bei Heil- und Hilfsmitteln (z. B. therapeutische Massagen und Gehhilfen) finde ich kleine Zuzahlungen durch den Versicherten sinnvoll, um die Kosten für das Gesundheitssystem zu senken.
Stimme zu
Neutral
Stimme nicht zu
Welche Thesen sind Ihnen wichtig?
Welche Thesen sind Ihnen wichtig?

Markieren Sie die für Sie wichtigen Thesen durch Anklicken.

Dadurch erreichen Sie ein genaueres Ergebnis, da der KV-Kompass markierte Thesen doppelt gewichtet.

Ihre Antworten im Detail

These
Ihre Antwort
1.
Für meine Gesundheit reicht mir ein Basis­schutz.
2.
Mein Versicherungsbeitrag soll sich an meinem Einkommen orientieren.
3.
Der Krankenkassenbeitrag für Rentner sollte sich nach der Höhe ihrer Einkünfte richten. Dazu können auch Kapitalerträge, Betriebsrenten und Mieteinnahmen zählen.
4.
Am medizinischen Fortschritt möchte ich so schnell wie möglich teilhaben.
5.
Ich möchte selbst darüber entscheiden können, welche Leistungen meine Krankenversicherung abdeckt.
6.
Die Leistungen meiner Krankenversicherung sollten nicht einseitig gekürzt werden dürfen.
7.
Es ist mir wichtig, dass Rücklagen für meine medizinischen Behandlungen in der Zukunft gebildet werden.
8.
Ich möchte, dass meine Familie beitragsfrei mitversichert werden kann.
9.
Für medizinische Leistungen möchte ich nicht in Vorleistung treten. Die Abrechnung der Ärzte soll direkt mit meiner Krankenversicherung erfolgen.
10.
Die Auswahl unter den zugelassenen Kassenärzten reicht mir aus.
11.
Wenn ich zu einem Facharzt muss, ist es in Ordnung für mich, ggf. länger auf den Termin zu warten.
12.
Ich möchte frei wählen können, in welchem Krankenhaus ich behandelt werde.
13.
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich keine Zuzahlung leisten.
14.
Im Krankenhaus fühle ich mich gut aufgehoben, wenn mich der diensthabende Arzt behandelt. Ich lege keinen Wert auf Chefarztbehandlung.
15.
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich in einem 1-Bett- oder maximal 2-Bett-Zimmer untergebracht werden.
16.
Von meiner Krankenversicherung erwarte ich einen Zuschuss zu Brille, Kontaktlinsen oder LASIK-Operation.
17.
Ich finde es sinnvoll, die Finanzierung von Vorsorgeuntersuchungen an bestimmte Altersgrenzen oder Diagnosen zu koppeln, um die Kosten im Rahmen zu halten.
18.
Eine Kostenübernahme von heilpraktischen Leistungen ist mir wichtig.
19.
Mir sind schöne und gesunde Zähne wichtig. Ich möchte auch auf hochwertigen Zahnersatz zurückgreifen können (wie z. B. Implantate), statt nur auf einfachen Zahnersatz (wie Brücken).
20.
Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist mir wichtig und ich möchte, dass diese von meiner Krankenversicherung übernommen wird.
21.
Wenn in einem Medikament der verordnete Wirkstoff enthalten ist, muss es nicht das teure Originalmedikament sein.
22.
Bei Heil- und Hilfsmitteln (z. B. therapeutische Massagen und Gehhilfen) finde ich kleine Zuzahlungen durch den Versicherten sinnvoll, um die Kosten für das Gesundheitssystem zu senken.
Zum Ergebnis
Ihr Ergebnis
Ihr Ergebnis

Hier sehen Sie, wie hoch Ihre Zustimmung zum Versicherungssystem der GKV bzw. der PKV ist:

Gesetzlich

%0
%0

Privat

Ihr Ergebnis zeigt, dass Ihnen grundsätzlich Merk­male beider Systeme zusagen. Unter Umständen macht es für Sie Sinn, über eine Kombination aus einer GKV-Mitgliedschaft und einer privaten Zu­satzversicherung nachzudenken. Ihr Berater ist Ihnen hierbei gerne behilflich.

Ihre Antwort im Detail

Ihre Antworten im Detail

These
Ihre Antwort
1.
Für meine Gesundheit reicht mir ein Basis­schutz.
2.
Mein Versicherungsbeitrag soll sich an meinem Einkommen orientieren.
3.
Der Krankenkassenbeitrag für Rentner sollte sich nach der Höhe ihrer Einkünfte richten. Dazu können auch Kapitalerträge, Betriebsrenten und Mieteinnahmen zählen.
4.
Am medizinischen Fortschritt möchte ich so schnell wie möglich teilhaben.
5.
Ich möchte selbst darüber entscheiden können, welche Leistungen meine Krankenversicherung abdeckt.
6.
Die Leistungen meiner Krankenversicherung sollten nicht einseitig gekürzt werden dürfen.
7.
Es ist mir wichtig, dass Rücklagen für meine medizinischen Behandlungen in der Zukunft gebildet werden.
8.
Ich möchte, dass meine Familie beitragsfrei mitversichert werden kann.
9.
Für medizinische Leistungen möchte ich nicht in Vorleistung treten. Die Abrechnung der Ärzte soll direkt mit meiner Krankenversicherung erfolgen.
10.
Die Auswahl unter den zugelassenen Kassenärzten reicht mir aus.
11.
Wenn ich zu einem Facharzt muss, ist es in Ordnung für mich, ggf. länger auf den Termin zu warten.
12.
Ich möchte frei wählen können, in welchem Krankenhaus ich behandelt werde.
13.
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich keine Zuzahlung leisten.
14.
Im Krankenhaus fühle ich mich gut aufgehoben, wenn mich der diensthabende Arzt behandelt. Ich lege keinen Wert auf Chefarztbehandlung.
15.
Wenn ich ins Krankenhaus muss, möchte ich in einem 1-Bett- oder maximal 2-Bett-Zimmer untergebracht werden.
16.
Von meiner Krankenversicherung erwarte ich einen Zuschuss zu Brille, Kontaktlinsen oder LASIK-Operation.
17.
Ich finde es sinnvoll, die Finanzierung von Vorsorgeuntersuchungen an bestimmte Altersgrenzen oder Diagnosen zu koppeln, um die Kosten im Rahmen zu halten.
18.
Eine Kostenübernahme von heilpraktischen Leistungen ist mir wichtig.
19.
Mir sind schöne und gesunde Zähne wichtig. Ich möchte auch auf hochwertigen Zahnersatz zurückgreifen können (wie z. B. Implantate), statt nur auf einfachen Zahnersatz (wie Brücken).
20.
Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist mir wichtig und ich möchte, dass diese von meiner Krankenversicherung übernommen wird.
21.
Wenn in einem Medikament der verordnete Wirkstoff enthalten ist, muss es nicht das teure Originalmedikament sein.
22.
Bei Heil- und Hilfsmitteln (z. B. therapeutische Massagen und Gehhilfen) finde ich kleine Zuzahlungen durch den Versicherten sinnvoll, um die Kosten für das Gesundheitssystem zu senken.

Wichtig: Der KV-Kompass ersetzt nicht die persön­liche Beratung.
Unsere Empfehlung für Sie: Kontaktieren Sie jetzt Ihren persönlichen Berater und besprechen Sie Ihr Ergebnis mit ihm.

Ihre Antwort im Detail
Ergebnis an Berater weiterleiten
Ergebnis speichern
Hier geht es zur Beratersuche der Generali