Mit der Dynamischen Sach-Inhaltsversicherung vor Schäden an Einrichtungen, Waren und Vorräten schützen

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen


Gegen diese Gefahren können Sie sich mit dem Baustein Sach-Inhalt u. a. absichern:

Feuer (F)


Auch strenge Auflagen und modernste Schutz­vor­keh­rung­en können nicht verhindern, dass es in Ihrem Betrieb zu einem Brand mit mögli­cher­wei­se schweren Folgen kommt.

Versichert sind Schäden durch:

  •  Brand
  •  Blitzschlag
  •  Überspannung durch Blitz
  •  Explosion
  •  Implosion
  •  Anprall eines Luftfahrzeugs

Leitungswasser (LW)

Wenn Ihnen das Wasser im finanziellen und eigentlichen Sinne etwa aufgrund eines Rohrbruchs wegen Rost, Frost oder Materialfehlern bis zum Hals steht, wäre es gut, wenn nach dem Wasser auch die Schaden­re­gu­lie­rung läuft.

Versichert sind u. a. Schäden durch Leitungs­wasser, das be­stim­mungs­wi­drig ausgetreten ist aus:

  •  Zu- oder Ableitungs­rohren der Wasser­versorgung oder den damit verbundenen Schläuchen
  •  sonstigen mit dem Rohrsystem der Wasser­versorgung verbundenen Einrichtungen
  •  Einrichtungen der Warmwasser- oder Dampf­heizung oder aus Klima-, Wärmepumpen- oder Solarheizungsanlagen
  •  innerhalb des Gebäudes verlaufenden Regen­fall­rohren
  •  Wasserlöschanlagen (Sprinkler)
  •  Wasserbetten und Aquarien

Einbruchdiebstahl (ED)


Je hochwertiger Ihre Einrichtung, je teurer Ihre gelagerten Waren und Vorräte, desto höher ist das Risiko, dass jemand versuchen wird, sich entsprechende Sachen widerrechtlich anzueignen und Ihren Betrieb zu einem Tatort zu machen.

Versichert sind Schäden durch:

  •  Einbruchdiebstahl
  •  Raub
  •  Vandalismus nach einem Einbruch
     

Sturm/Hagel (St)


Auch in Deutschland ist die Zunahme extremen Wetters zu spüren. Insbesondere starke Winde und Stürme nehmen zu und damit im Zweifel auch die Folgen für Ihr Portemonnaie.

Versichert sind Schäden durch:

  •  Sturm ab Windstärke 8 (Wind­ge­schwin­dig­keiten ab 62 km/h)
  •  Hagelschlag

Weitere Elementargefahren (E)


Starker Schneefall, sintflutartiger Regen und weitläufige Über­schwem­mungen waren früher eher die Ausnahme und drohen heute zur Regel zu werden. Die Notwendigkeit eines umfassenden Schutzes gegen Elementar­ereignisse wächst.

Versichert sind Schäden durch:

  •  Überschwemmung
  •  Rückstau
  •  Erdbeben
  •  Erdsenkung
  •  Erdrutsch
  •  Schneedruck
  •  Lawinen
  •  Vulkanausbruch

Innere Unruhen, Böswillige Beschädigung, Streik und Aussperrung (IBS)


Ausschreitungen größerer Art gehören in Deutschland glücklicherweise nicht zur Tages­ordnung. Böswillige Beschä­digungen, wie etwa Graffiti, kommen hingegen schon etwas häufiger vor.

Versichert sind Schäden durch:

  •  Innere Unruhen
  •  Böswillige Beschädigung, z. B. Graffiti
  •  Streik und Aussperrung

  Fahrzeuganprall, Rauch, Über­schall­druck­wellen (FR)


Versichert sind Schäden durch:

  •  unmittelbare Berührung versicherter Sachen durch Fahrzeuge, die nicht durch den Versiche­rungs­nehmer, Mieter des Gebäudes oder deren Arbeit­nehmer gelenkt werden
  •  unmittelbare Einwirkung von Rauch
  •  unmittelbare Einwirkung einer Druckwelle, oder einer Druckwelle durch ein Luftfahrzeug, das die Schall­grenze durchflogen hat.
     

  Infektionsschutz (IS)


Wenn versicherte Sachen, insbesondere Waren und Vorräte, von meldepflichtigen Krank­heits­erregern befallen werden und die zuständige Behörde eine Desin­fek­tion, eine Brauchbarmachung zur ander­weitigen Verwertung oder die Vernichtung anordnet, müssen Sie die finanziellen Folgen tragen.

Versichert sind:

  •  der Sachschaden
  •  ein möglicher Ertragsausfall
  •  weiterlaufende Fixkosten bei vorübergehender Schließung

Unbenannte Gefahren (UG)


Zusätzlich zu allen anderen versicherbaren Gefahren können auch unbenannte Gefahren versichert werden. Von einer unbe­nannten Gefahr spricht man, wenn versicherte Sachen plötzlich und un­vor­her­ge­sehen durch ein von außen einwirkendes Ereignis zerstört oder beschädigt werden, sofern dieses nicht explizit ausgeschlossen ist.

Schutz in Zeiten des Stillstandes

 Was, wenn der Betrieb nach einem Sachschaden stillsteht? Die Ertragsausfallversicherung ist häufig eine notwendige Ergänzung zu Ihrer Sach-Inhaltsversicherung. Schnell kann ein Brand oder ein anderes Schadenereignis eine kostspielige Betriebsunterbrechung zur Folge haben. Vor diesem finanziellen Risiko schützt die Ertragsausfallversicherung.

Umfassende Kostendeckung

Zu den versicherten Kosten gehören alle rechtlich notwendigen oder wirtschaftlich begründeten fortlaufenden betrieblichen Kosten innerhalb der Haftzeit, wie zum Beispiel:

  •  Löhne/Gehälter
  •  Mieten, Leasing- und Kreditraten
  •  Bürokosten, Energiekosten
  •  notwendige, zur Schadenminderung beitragende, Kosten zur Betriebserhaltung
  •  Zinsen

Den Ertragsausfallschutz können Sie für folgende Gefahren vereinbaren:

  •  Feuer
  •  Einbruchdiebstahl/Vandalismus
  •  Leitungswasser
  •  Sturm/Hagel
  •  Weitere Elementargefahren: Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdrutsch, Erdsenkung, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
  •  Innere Unruhen, Böswillige Beschädigung, Streik und Aussperrung
  •  Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen
  •  Infektionsschutz
  •  Unbenannte Gefahren

Umfassender Schutz Ihrer Verglasung

Die Glasbruch-Pauschaldeckung (Basis ist die Gesamtversicherungssumme der Inhaltsversicherung) deckt Bruchschäden an Scheiben der Innen- und Außenverglasung von Geschäfts-, Betriebs- und Lagerräumen sowie von Betriebseinrichtung, Schaukästen und Vitrinen bis zu einer Einzelscheibengröße von 318 cm x 813 cm ab.

Folgende Scheiben und Platten sind versichert:

  • Glas-/Kunststoffscheiben
  • Glasspiegel
  • Glasbausteine
  • Profilbaugläser
  • Lichtkuppeln
  • Aquarien- und Terrarienscheiben bis 5.000 €


Bis zu 5.000 € können eingeschlossen werden:

  • Werbeanlagen (Firmenschilder und Transparente)
  • Künstlerisch bearbeitete Scheiben
  • Abdeckungen von Sonnenkollektoren
  • Aufräumungs-, Abbruch-, Absperr-, Bewegungs- und Schutzkosten, sowie Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Mehrkosten durch Preissteigerungen
  • Mehrkosten durch behördliche Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Sonderkosten für Gerüste und Kräne, Beseitigung und Wiederanbringung von Sachen, die das Einsetzen von Ersatzscheiben behindern
  • Erneuerung von Anstrich, Malereien, Schriften, Verzierungen, Lichtfilterlacken und Folien
  • Beseitigung von Schäden an Umrahmungen, Beschlägen, Mauerwerk, Schutz- und Alarmeinrichtungen

Was, wenn Ihnen die Technik einen Strich durch die Rechnung macht?


Auf EDV-Systeme, Maschinen, technische Anlagen und Geräte sind Sie als Unternehmer angewiesen. Durch ihre Schlüsselfunktionen gewährleisten sie meist den reibungslosen Betriebsablauf. Gerade bei einem großen technischen Betriebsvermögen ist eine spezielle Absicherung unverzichtbar.
Um diese Werte umfassend zu schützen, reicht die Absicherung der klassischen Gefahren wie Feuer-, Leitungswasser- oder Einbruchdiebstahl der Sach-Inhaltsversicherung nicht aus. Darüber hinaus ist Ihre technische Ausstattung täglich vielen weiteren Gefahren ausgesetzt. Denken Sie nur an Bedienungsfehler Ihrer Mitarbeiter, Vorsatz durch Dritte, Kurzschluss oder Überspannung. Die Erfahrung zeigt, dass sich auch bei fachmännischer Bedienung, regelmäßiger Wartung und modernster Technik Schäden nicht immer vermeiden lassen.


Diese Sachen können versichert werden:

Betriebstypische, stationäre elektronische Anlagen/Geräte, wie z. B.:

  •  Informations-/Kommunikationstechnik
  •  Bürotechnik
  •   Medizintechnik
  •  Sicherungs- und Meldetechnik
  •  Mess- und Prüftechnik
  •  Steuerungstechnik
  •  Satz- und Reprotechnik
  •  Kassen und Waagen
  •  mobil eingesetzte elektronische Geräte, die für den mobilen Einsatz geeignet und vorgesehen sind

Stationäre, betriebstypische und betriebsfertige Maschinen, Anlagen und maschinelle Einrichtungen sowie elektronischen Maschinensteuerungen, wie z. B.:

  •  CNC-Maschinen
  •  Offset-Druckmaschinen
  •  Montagestraßen
  •  Abfüllanlagen
  •  Sortierer, Klassifizierer
  •  Laufbänder

Umfassender Versicherungsschutz mit Allgefahrendeckung

Versichert sind die von außen einwirkende unvorhergesehene Zerstörung, Beschädigung oder das Abhandenkommen von versicherten Sachen.

 

Schutz für Ihre Ladung – rund um die Uhr

Was, wenn Ihre Ware auf dem Transportweg beschädigt wird?

Täglich werden mit firmeneigenen Fahrzeugen Kunden beliefert und dabei eigene Güter transportiert. Das Fahrzeug ist in der Regel über die Kraftfahrzeugversicherung geschützt. Ihre Waren und Güter im Laderaum aber nicht.
Auch das sind Werte Ihres Unternehmens, die es zu schützen gilt. Der Werkverkehr-Baustein bietet Ihnen einen 24-Stunden-Rundum-Versicherungsschutz. Ein Muss vor allem für Einzelhändler und Handwerksbetriebe, die eigene Waren und Güter mit eigenen Fahrzeugen transportieren.


Umfassender Versicherungsschutz mit Allgefahrendeckung

Versichert sind die Zerstörung, Beschädigung oder das Abhandenkommen von versicherten Sachen durch alle Gefahren, denen die versicherten Sachen während des Transports sowie beim Be- und Entladen ausgesetzt sind. Nach Beendigung des Transports besteht weiterhin Versicherungsschutz, wenn die versicherten Sachen weiterhin im verschlossenen Fahrzeug verbleiben. Die standardmäßige Versicherungssumme je Fahrzeug beträgt 5.000 €. Diese kann bis auf 30.000 € je Fahrzeug erhöht werden.


Versichert sind zum Beispiel:

  •  Unfall des Transportmittels
  •  Brand, Blitzschlag, Explosion
  •  Elementarereignisse, höhere Gewalt
  •  Notbremsung
  •  Einbruchdiebstahl
  •  Diebstahl des ganzen Fahrzeuges
  •  Raub und räuberische Erpressung

Was, wenn der Strom ausfällt?

Betriebe, die mit leicht verderblichen Waren handeln, diese produzieren oder als Rohstoff für die Weiterverarbeitung verwenden, unterschätzen nicht selten, welche Werte sie dort lagern. Fällt plötzlich der Strom aus oder versagen die Kühlanlagen, müssen die verderblichen Waren und Vorräte entsorgt und teuer wiederbeschafft werden.


Umfassender Versicherungsschutz

Der Verderb bzw. die Sachschäden Ihres Kühlguts, Tiefkühlguts oder von Medikamenten infolge dieser Gefahren sind versichert:

  •  Auslaufen von Sole, Ammoniak und andere Kältemedien
  •  Nichteinhaltung der vorgeschriebenen oder üblichen Temperatur oder Luftfeuchtigkeit
  •  Versagen oder Niederbrechen der maschinellen Kühleinrichtung
  •  Wasser jeder Art

Wir ersetzen Ihnen den Wiederbeschaffungspreis von Waren gleicher Art und Güte.

Rechtlich verbindliche Bestimmungen sowie vollständige Produkt- und Risikobeschreibungen enthalten unsere Versicherungsbedingungen und die weiteren Informationen für den Versicherungsnehmer in Verbindung mit dem Antrag. Nach Erhalt des Versicherungsscheins sind zudem die dort genannten Werte und Angaben rechtlich verbindlich.

Berater finden

Sie haben eine Frage zum Produkt?

Kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen bietet Ihnen unser Partner Deutsche Vermögensberatung (DVAG).

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne.

Finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Vermögensberater in den über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen der DVAG.

Mehr Produkte

UNTERNEHMENS­­SICHERUNGS­­POLICE

UNTERNEHMENS­­SICHERUNGS­­POLICE

Gebündelte Vorteile für Ihre Firma

IMMOBILIEN­SICHERUNGS­POLICE

IMMOBILIEN­SICHERUNGS­POLICE

Rundum-Schutz für Eigentümer gewerblicher Immobilien

VERMÖGENS­AUFBAU & SICHERHEITS­PLAN

VERMÖGENS­AUFBAU & SICHERHEITS­PLAN

Ihre Vorsorge unter einem guten Stern

Service & Kontakt

Sie wollen einen Schaden melden?

Sie wollen einen Schaden melden?

Wir ermöglichen Ihnen schnelle und sichere Schadensmeldungen.

Sie möchten Ihre persönlichen Daten ändern?

Sie möchten Ihre persönlichen Daten ändern?

Aktualisieren oder ändern Sie ganz einfach Ihre Daten online.

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Kontakt

Sie möchten uns einfach kontaktieren?

Wir bieten Ihnen einfache und schnelle Kommunikation.