Teilnahmebedingungen

  1. GEWINNSPIEL DSH
  2. TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teil­nah­me­be­din­gun­gen Kun­den­ge­winn­spiel „Tref­fen Sie den Sport­hilfe Club der Bes­ten"

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die Generali Deutschland AG, Adenauerring 7, 81737 München, nachfolgend „Veranstalter“ genannt. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel des Veranstalters durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen und mit- geteilten Daten. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in den Teilnahmebedingungen die gewohnte männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen oder diversen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Der Veranstalter verlost 5x eine 8-tägige Reise nach Kalabrien, Italien, für den Gewinner und eine Begleitperson seiner Wahl inkl. Direktflügen ab Düsseldorf, sieben Übernachtungen in einem Doppelzimmer im Hotel Aldiana Club Calabria, an die Gewinnspiel-Teilnehmer. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

1. Was kann man gewinnen?

Mit der Teilnahme hat man die Möglichkeit, den oben genannten Preis zu gewinnen. Die Abwicklung der Reise obliegt der Aldiana GmbH. Bestandteile des Preises sind:

Hinweise zum Flug

  • Flughafen für Abflug und Ankunft in Deutschland: Düsseldorf
  • Direktflug bei An- und Abreise
  • 1 Gepäckstück pro Person (Es gelten die Bestimmungen der jeweiligen Airline.)
  • Rail & Fly - In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG o Hinflug am 24.09.2022; Rückflug am 01.10.2022
  • Die Flüge können erst nach Auslosung der Gewinner und Bestätigung der Gewinnannahme gebucht werden. Aus diesem Grund können konkrete Flugzeiten noch nicht mitgeteilt werden. Änderungen im Flugplan und Umbuchungen durch die jeweilige Airline bleiben stets vorbehalten.

Sieben Übernachtungen All-Inclusive im Hotel Aldiana Club Calabria vom 24.09.2022 bis 01.10.2022

Auszug der Inklusivleistungen vor Ort:

  • ein sportlich, festliches Rahmenprogramm
  • Welldiana Spa mit Innenpool
  • zahlreiche Sportmöglichkeiten (7 Tennisplätze, ein Fußballfeld, ein Multifunktionsfeld, Beach-Volleyball und Bogenschießen
  • viele Fitness- & Entspannungskurse (z. B. Stretching, Rückenfit, Step, Aquafit, Flexi-Bar etc.)
  • Schnupperkurse in allen angebotenen Sportarten, Tages- & Abendunterhaltung
  • Gala-Day
  • DeutschsprachigeReiseleitung

Es obliegt dem Gewinner, sicherzustellen, dass er und der von ihm gewählte Mitreisende alle für die Durchführung der Reise relevanten Voraussetzungen erfüllen und dem Reiseveranstalter alle zur Durchführung der Reise erforderlichen Informationen/Unterlagen rechtzeitig zukommen lassen. Sollte die Reise durch den Reiseveranstalter storniert und/oder vom Gewinner aus Gründen nicht angetreten werden können, die in der Verantwortungssphäre der Aldiana GmbH und/oder vom Veranstalter liegen, erhält der Gewinner als Ersatz einen Reisegutscheins der Aldiana GmbH im aktuell voraussichtlichen Gegenwert der Reise (Stand Juli 2022) im Wert von 2.844 €.

Ein Anspruch auf Durchführung der Reise entfällt mit Aushändigung des Gutscheins an den Gewinner. Die jeweiligen Gutscheinbedingungen sind wie folgt.

  • Der Wertgutschein ist für alle Aldiana Club Resorts anwendbar.
  • Der Wertgutschein hat eine Gültigkeit von 2 Jahren ab Ausstellungsdatum.
  • Der Wertgutschein kann nur vom Gewinner eingelöst werden. Eine Übertragung auf eine andere Person ist nicht gestattet.
  • Der Wertgutschein verliert seine Gültigkeit bei unerlaubter Weitergabe oder Verkauf an andere Personen.
  • Die Einlösung des Wertgutscheins kann nicht auf mehrere Termine verteilt werden.
  • Wird die gebuchte Reise storniert oder nicht angetreten, verfällt der Anspruch auf diesen Gutschein.
  • Der Wertgutschein kann nicht auf vor Ort gebuchte und/oder in Anspruch genommene Zusatzleistungen eingesetzt werden.
  • Eine Auszahlung des Wertgutscheins ist nicht möglich, ebenfalls auch keine Auszahlung bei eventuellem Restguthaben.
  • Die Einlösung des Wertgutscheins und die Buchung der Reise erfolgt über gruppen@aldiana.com per Anmeldeformular, welches Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt wird.

Was ist nicht Teil des Gewinns?
Nicht inbegriffen sind sonstige Kosten, die hinsichtlich der Reise anfallen (z.B. Kosten für Reisedokumente, Verpflegungskosten und die nicht unter Ziff. 1 genannt sind).

2. Wie läuft das Gewinnspiel ab?

Der Teilnehmer gibt auf der Homepage (www.generali.de/dsh) seine Daten (Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) ein und identifiziert sich mit Anschrift & Geburtsdatum. Mit der Angabe seiner Daten sowie mit Akzeptieren der Teilnahmebedingungen, den nachstehenden Datenschutzhinweisen (auch unter www.generali.de/dsgvo einsehbar), der Erteilung der Einwilligung in Kundenzufriedenheitsbefragungen und andere Werbung per Telefon und elektronischer Post sowie Analyse des Nutzungsverhaltens zu erhaltenen E- Mails und der Bestätigung der E-Mail-Adresse über die ausgelöste Bestätigungsmail nimmt der Teilnehmer am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ohne wirksame Erteilung des Werbeeinverständnisses und der Bestätigung der E-Mail-Adresse nicht möglich.

3. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich in der Zeit vom 22.07.2022, 00:00 Uhr bis zum 26.08.2022, 12:00 Uhr möglich.

4. Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind („Teilnehmer“) und im eigenen Namen ein Versicherungsprodukt bei der Generali Deutschland Versicherung AG und/oder Generali Deutschland Lebensversicherung AG und/oder Generali Deutschland Krankenversicherung abgeschlossen haben. Ausgenommen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren und deren Angehörige (Familien und Haushaltsmitglieder). Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe vorliegen (z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Vorteilverschaffung durch Manipulation, Nutzung unerlaubter Hilfsmittel (z.B. durch Hackertools, Trojanern, Viren, automatische Skripte u. ä.) und behält sich vor, im Falle von Manipulation u.ä. weitere rechtliche Schritte einzuleiten. Ebenso führen unwahre Personenangaben sowie der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss. Der Veranstalter ist berechtigt, in diesen Fällen nachträglich Gewinne abzuerkennen und/oder zurück zu fordern.

5. Wie werden die Gewinner ermittelt?

Unter allen berechtigten Teilnehmern wird ein Gewinner nach Beendigung des Gewinnspiels vom Veranstalter in einem Losverfahren nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt am 02.09.2022 per E-Mail oder per Telefon an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer.

7. Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung muss der Gewinner sich binnen 3 Tagen per E- Mail unter IhreGenerali.de@generali.com beim Veranstalter melden und mitteilen, ob er die Reise antreten möchte. Die Abwicklung der Reise obliegt dann der Aldiana GmbH.

Die Aldiana GmbH wird sich mit dem Gewinner in Verbindung setzen und die Details der Reisedurchführung (genaue Flugzeiten, besondere Anforderungen, zweiter Reiseteilnehmer) abstimmen. Der Veranstalter teilt der Aldiana GmbH hierzu Name, Vorname und Geburtsdatum des Gewinners mit. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich.

8. Kann der Gewinnanspruch abgetreten oder übertragen werden?

Der Gewinnanspruch kann weder abgetreten noch übertragen werden. Er ist nicht auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn – gleich aus welchem Grund – nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben.

9. Was passiert, wenn ich mich nach der Gewinnbenachrichtigung nicht melde?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung beim Veranstalter melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige E-Mail-Adresse), verfällt der Gewinn eben- falls. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost.

10. Was passiert, wenn ich die Voraussetzungen für die Reise nicht erfülle?

Sollte der Gewinner die Reise aus Gründen nicht antreten können, die außerhalb der Verantwortungssphäre der Aldiana GmbH und/oder des Veranstalters stehen oder die Voraussetzungen für einen Reiseantritt nicht erfüllen, verfällt der Gewinnanspruch. In diesem Fall be- steht keine Möglichkeit, einen Reisegutschein zu erhalten oder die Reise zu verschieben. Zu den Voraussetzungen für die Reise zählen bspw. ein gültiger Reisepass, persönliche Verfügbarkeit oder die Einhaltung der Einreisebedingungen.

11. Werden Sanktionen/Embargos gegen eine Vertragspartei berücksichtigt?

Für den Fall, dass der Teilnehmer den nach deutschem oder europäischem Recht anwendbaren Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen bzw. Embargos der Europäischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland unterworfen ist und das jeweilige Sanktions- oder Embargoregime die Erfüllung der nach den Teilnahmebedingungen geschuldeten vertraglichen Pflichten oder die Entgegennahme der vertraglich geschuldeten Leistung sanktioniert, ist der Veranstalter berechtigt, von diesem Gewinnspiel zurück zu treten und den Gewinn verfallen zu lassen. Außerdem kann der Veranstalter die Erbringung der nach den Teilnahmebedingungen vereinbarten Leistungen verweigern, soweit und solange das anwendbare Sanktions- oder Embargoregime die Leistung an den Teilnehmer verbietet. Das betrifft auch die Gegenleistung für eine bereits erbrachte Leistung des von der Sanktion oder dem Embargo betroffenen Teilnehmers soweit die Erbringung dieser Leistungen nach den anwendbaren Sanktions- oder Embargoregimes verboten ist.

Dies gilt auch für Wirtschafts-, Handels- oder Finanzsanktionen bzw. Embargos der Vereinigten Staaten von Amerika entsprechend, soweit dem nicht Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere VO (EG) NR. 2271/96, entgegenstehen.

12. Modifikation und/oder Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet wird. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise zu unter- brechen, auszusetzen, in seinem Verlauf zu modifizieren oder zu beenden, sofern es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in der Software/Hardware) oder aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu gewährleisten. Ansprüche von Teilnehmern gegen den Veranstalter bestehen in diesem Fall nicht. Sofern ein Gewinn nicht mehr verfügbar sein sollte, akzeptiert der Gewinner einen gleichwertigen Ersatzgewinn.

13. Haftung

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadenersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 12 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

  • Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
  • Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Gewinnspielzwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
  • Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

14. Datenschutzbestimmungen

Der Veranstalter erhebt und nutzt die personenbezogenen Daten der Gewinnspielteilnehmer ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen. Art und Umfang der Datenverarbeitung ergibt sich aus den Datenschutzhinweisen unter www.generali.de/dsgvo.

15. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig wer- den, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Der Veranstalter be- hält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Dieses Gewinnspiel und seine Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesre- publik Deutschland.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Information nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Teilnehmer von Gewinnspielen

Stand: 09.03.2020

Mit diesen Hinweisen informieren wir den Teilnehmer über die Verarbeitung seiner personen- bezogenen Daten durch die Generali Deutschland AG und die dem Teilnehmer nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Findet das Gewinnspiel in einem sozialen Netzwerk, wie z.B. Facebook, statt, gelten zusätzlich die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen des jeweiligen Netzwerkes. Evtl. Fragen bzgl. des Gewinnspiels sind an den Veranstalter zu richten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Generali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 München
E-Mail: service@generali.de

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz Datenschutzbeauftragter oder per E-Mail unter: datenschutzbeauftragter.de@generali.com

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Der Veranstalter verarbeitet die Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO zum Zwecke der Vertragserfüllung, d.h. zur Teilnahme und Abwicklung des Gewinnspiels, sowie auf Basis der er- teilten Einwilligung gem. Art. 6 lit. a DSGVO zu Zwecken der Telefon- und E-Mail-Werbung zu Produkten und Services (z.B. Versicherungsprodukte, Vorteilsangebote und Lifestylethemen) der Generali Deutschland AG.

Verarbeitete Datenarten
Der Veranstalter verarbeitet folgende Daten der Teilnehmer bzw. Gewinner: Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Mobilfunk- bzw. Telefonnr., E-Mail-Adresse bei allen Teilnehmern und zusätzlich Kontaktdaten der Gewinner.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Innerhalb der Generali Deutschland AG erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die dies zur Abwicklung des Gewinnspiels benötigen.

Externe Empfänger sind:

Anschrift des Empfängers

Zweck der Datenverarbeitung

Aldiana GmbH, Emil-von-Behring-Straße 6, 60439 Frankfurt

Durchführung der Reise/ des Gewinns

Dauer der Datenspeicherung
Nach der Abwicklung des Gewinnspiels werden die Daten der Teilnehmer grundsätzlich so- fort gelöscht. Die Daten des Gewinners werden länger aufbewahrt, um z.B. Rückfragen zu dem Gewinn zu beantworten sowie evtl. Gewährleistungsfälle zu bearbeiten. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen, insbesondere kaufmännische und steuerrechtliche, können eine längere Speicherung der Teilnehmer- und Gewinner-Daten vorschreiben.

Die Ausübung vom Teilnehmer eingeräumter Nutzungsrechte durch den Veranstalter findet hiervon unbeschadet statt.

Betroffenenrechte
Der Teilnehmer des Gewinnspiels ist die betroffene Person und kann unter der o.g. Adresse Auskunft über die zur seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus kann er unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder Löschung seiner Daten verlangen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, zu deren Aufbewahrung Generali Deutschland AG gesetzlich verpflichtet ist. Dem Teilnehmer kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von ihm bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Beschwerderecht
Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den o.a. Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 1349
91504 Ansbach

Sonstiges
Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten oder Erteilung der Einwilligung in die Weitergabe der Daten zu den genannten Zwecken. Die Bereitstellung der Daten und der Einwilligung ist jedoch Voraussetzung für die Teilnahme an dem Gewinnspiel. Ohne Mitteilung der Daten und der Einwilligung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht möglich.